Intersana Gesundheitsmesse

für meine Gesundheit

Dem Hangover vorbeugen

Elotrans: Alternativen zum beliebten Anti-Kater-Mittel

Elotrans
Bild: , (C) VMM
Elotrans

Auf Social Media herrscht aktuell ein regelrechter Hype um das Medikament Elotrans, das gegen Kater helfen soll – mittlerweile ist es in den meisten Apotheken sogar ausverkauft. Wir stellen Alternativen vor.

Fiona Wiedemann

Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, allgemeines Unwohlsein – all diese Symptome gehören zu den gängigen Folgen einer durchfeierten Nacht mit zu viel Alkohol. Genau gegen solche Beschwerden wird das Medikament Elotrans auf Social Media regelrecht als Wundermittel angepriesen: Nur ein Tütchen des Pulvers reiche aus, der Kater sei wie weggezaubert, und man könne trotz wilder Partynächte munter in den nächsten Tag starten. Doch mit dem Hype kommen auch Nachteile, denn aufgrund der großen Nachfrage wird es immer schwieriger, Elotrans in den Apotheken zu kaufen. Hier gibt es die wichtigsten Informationen und Alternativen zu Elotrans im Überblick.   

So funktioniert Elotrans

Aber wie wirkt dieses Medikament überhaupt? Bei Elotrans handelt es sich ursprünglich um ein Mittel gegen Durchfallerkrankungen, das vor allem auf Säuglinge und Kleinkinder ausgerichtet ist. Das von Stada hergestellte Medikament kann rezeptfrei in der Apotheke abgeholt werden.  

Neben dem Lindern von Durchfallerkrankungen und Magen-Darm-Beschwerden gleicht Elotrans den Verlust von Elektrolyten und Wasser im Körper durch die Zufuhr von Glucose, Mineralstoffen und Salzen wieder aus. Das kann bei starkem Alkoholkonsum eine helfende Wirkung zeigen, denn dieser kann sich negativ auf den Elektrolythaushalt unseres Körpers auswirken.  

Laut Heiner Wedemeyer von der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) sei dieser Effekt in den meisten Fällen jedoch minimal. Außerdem solle beim Vorliegen von anderen Erkrankungen, wie etwa einer Niereninsuffizienz, die Einnahme von Elotrans vermieden werden.  

Mögliche Alternativen zu Elotrans  

Was tun also, wenn nach einer durchzechten Nacht der Kopf ein bisschen klarer werden muss, aber Elotrans überall ausverkauft ist? Keine Sorge! Es gibt eine Vielzahl von Alternativen, die mindestens die gleiche Wirkung zeigen und oft sogar preisgünstiger sind.  

Zunächst gibt es natürlich jede Menge Medikamente, die nach dem gleichen Prinzip funktionieren, wie etwa das basische Nahrungsergänzungsmittel Alkorin. Dieses Mittel verringert durch Folsäure die Müdigkeit, verbessert die Leberfunktion und bringt das Elektrolytgleichgewicht wieder in Einklang. Auch das Elektrolytpulver Hydraid bietet Abhilfe bei katerbedingten Beschwerden, denn auch dieses Medikament füllt den Elektrolythaushalt auf und fördert die Aufnahme von Flüssigkeit.  

Wer keine Möglichkeit hat, in die Apotheke zu gehen, muss aber auch nicht verzagen: Ein einfaches Glas Apfel – oder Orangensaft und eine Banane dazu erzielen in etwa den gleichen Effekt wie Elotrans, so Stefan Fink, Vorstand der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Denn auch in diesen Früchten sind Minerale enthalten, die den Verlust von Elektrolyten und Flüssigkeit im Körper nach übermäßigem Alkoholkonsum wieder ausgleichen. Und dieses Hausmittel ist nicht nur simpel, sondern auch wesentlich preisgünstiger als Elotrans.  

Ebenfalls wichtig bei einem Kater ist es natürlich, genügend Wasser zu trinken. Auch eine salzreiche und kohlenhydratreiche Ernährung ist empfehlenswert. Dies und notfalls eine Kopfschmerztablette reichen aus, um die Beschwerden auch ohne Elotrans in den Griff zu bekommen, so Wedemeyer.