Intersana Gesundheitsmesse

für meine Gesundheit

Anwendung

Mit Faszienrolle immer zum Herzen hin rollen

Eine Faszienrolle kann verhärtete Faszien lockern.
Bild: fotoliaxrender , stock.adobe.com
Eine Faszienrolle kann verhärtete Faszien lockern.

Sie sollen Verspannungen lösen und Schmerzen lindern. Doch wer Faszienrollen falsch anwendet, riskiert blaue Flecken.


Wer eine Faszienrolle benutzt, sollte mit dieser "immer zum Herzen hin rollen". Dazu rät Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule. Die Venen, die recht oberflächlich verliefen, würden sonst zu stark komprimiert, erklärt der Sportwissenschaftler. Rollt man mit Druck weg vom Herzen, wird auch das Blut mit viel Druck weg vom Herzen gedrückt - dagegen kommen die Venenklappen nicht oder nur schwer an.

Nicht gut: zu viel Druck

Manch einer übertreibt es auf der Rolle auch und bekommt blaue Flecken: «Das ist das Zeichen einer Verletzung durch zu viel Druck, das sollte nicht sein», sagt Froböse. In so einem Fall gilt: Lieber etwas weniger fest drücken beim nächsten Mal.

Es muss übrigens nicht zwingend eine Faszienrolle sein, sagt der Experte: Ein Tennisball oder gar ein Nudelholz tun es auch. (tmn) Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Sport.