Neuigkeiten
Startseite » Themen / Aussteller 2012

Internationale Kliniken / Praxen / Institute / Gesundheitszentren

  • Infos
  • Aussteller
Renommierte Kliniken präsentieren sich als Aussteller

und entsenden Referenten

Spezialkliniken, Akut-, Reha-, Privatkliniken

Sie finden ein hochwertiges und breites Spektrum renommierter Kliniken, die über ihre besonderen Leistungen und Schwerpunkte informieren.

Dem gesundheitsorientierten Messebesucher bietet sich hier eine Informationsplattform, die er in dieser Weise nirgendwo findet.

An vielen Ständen können Sie mit Fach- und Chefärzten sprechen!

Auch der Arzt kann sich über neue Methoden informieren, wer der Spezialist für die Probleme seines Patienten ist.

In den Vorträgen im TagungsCenter können Sie sich zusätzlich umfassend informieren.

Das finden Sie nur auf der Intersana!

Raum für Gespräche und Kontakte.

Neueste Operationsmethoden - vom Augenlasern über Hüft-Operation bis zur Zahnästhetik

Neue Therapiemethoden und Therapiegeräte

Ganzheitliche Medizin

Informationen zu Leistungen der Krankenkassen und Versicherungen

Kompetente Beratung

Von der Schulmedizin bis zu anerkannten Naturheilverfahren.

Orthopädie - Atemwegserkrankungen - Reha-Einrichtungen - Schmerztherapien - Psychosomatische Erkrankungen - Onkologie - Hauterkrankungen -

Ästhetische Dermatologie - Zahngesundheit - Ästhetische Chirurgie - Venenerkrankungen - Rheuma - Fibromyalgie - Chronische Erkrankungen -

Biologische Krebstherapien - Darmerkrankungen - Traditionelle Chinesische Medizin TCM und vieles mehr! Kaum ein Gesundheitsthema wird ausgelassen.

Intersana - Die führende Gesundheitsmesse für Menschen jeden Alters!
Arbeits- und Forschungsgemeinschaft für Atempädagogik und Atemtheraphie e.V. AFA - atem für alle
Stand: Halle 5/HF Stand J10

Internet: http://www.afa-atem.de
Internet: http://www.koerperbezogene-therapien.de
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: ATEMTHERAPIE UND ATEMPÄDAGOGIK IN DER AFA®: Der Paradigmenwechsel in der Gesellschaft und im Gesundheitssystem rückt die komplementären Therapiemethoden immer mehr in das öffentliche Interesse. Dabei ist die Atemtherapie und Atempädagogik ein wichtiger Zweig, denn der Atem als vitale Funktion steht im Zentrum des Lebens. Atemarbeit stärkt die Gesundheit der Menschen und entfaltet heilsame Kräfte bei der Bewältigung von Krankheiten. Das Gesundheitswesen braucht die Heilkunst der Atemtherapeutinnen und Atemtherapeuten ebenso wie die Leistungen der Atempädagoginnen und Atempädagogen. Dr. Ellis Huber, ehem. Präsident der Ärztekammer Berlin 2009: DIE REICHWEITE DES ATEMS: Der Atem ist Richtschnur in der Atempädagogik und ebenso in der Atem- und Körperpsychotherapie. Durch den Atem ordnen sich Stoffwechselprozesse im Körper, wobei wir die Atmung vor allem indirekt ansprechen: durch Berührung, Dehnungen, Massagen oder Stimmarbeit etc. Auch seelische Prozesse bilden sich im Atemgeschehen ab und können dort differenziert wahrgenommen und bearbeitet werden. So lernt man sich im Atem auch selbst besser kennen. Atemtherapie als Einzel- und Gruppenarbeit wird in pädagogischen, therapeutischen und klinischen Berufsfeldern angewandt, als Heilkunst von Heilpraktikern und Ärzten. DIE ZIELE DER AFA®: 1958 wurde die AFA® als Dachverband der Atempädagogen und Atemtherapeuten in Deutschland begründet. Die AFA® unterstützt Forschungsprojekte, die sich mit der Darstellung und Wirksamkeit von Atemtherapie auseinandersetzen. Die AFA® und der zugehörige Berufsverband BVA organisieren regelmäßig Seminare, Symposien, in größeren Abständen auch Kongresse, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. STUDIENGANG B. SC. KOMPLEMENTÄRTHERAPIE / ATEMTHERAPIE: Mit dem B. Sc. Komplementärtherapie gehen die Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) und die Fachschulen einen neuen Weg. Es handelt sich um eine duale Ausbildung, in der mit Herz und Verstand gelernt wird. Einmalig an dem Abschluss B. Sc. Komplementärtherapie ist die Kombination der Fachausbildung in einer ausgewählten komplementären Methode mit einem wissenschaftlichen Studium. Eine einschlägige berufliche Ausbildung in einer dieser komplementären Methoden Atemtherapie (Personale - Initiatische Therapie nach Dürckheim und Graubner, Lehre des zugelassenen Atems, Eutonie nach Gerda Alexander, Atemarbeit nach Herta Richter, Psychotonik), Kinesiologie, Shiatsu oder TouchLife Massage nach Leder und von Kalckreuth ist dabei die Grundlage und darüber hinaus ein Baustein des universitären Lehrstoffs. Weitere Inhalte des Studiums sind: medizinische Grundlagen und Propädeutik, Neurowissenschaften, Psychologie, Pädagogik, Psychosomatik, therapeutische Kommunikation, Grundlagen der Forschung u. a. m. Bitte informieren Sie sich unter www.koerperbezogene-therapien.de sowie bei speziellem Interesse für die Vertiefungsrichtung Atemtherapie unter www.afa-atem.de
Artemed Fachklinik München
Stand: Halle 5 Stand F12

Internet: http://www.artemedmuenchen.de
Ort: München
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Artemed Fachklinik München liegt im Herzen von München und ist untergebracht in einer alten Prachtvilla an der Theresienwiese. Sie ist das größte Venenzentrum Süddeutschlands und Europas Nummer eins im Verbund mit Ihren Artemed-Schwesterkliniken in Hamburg, Bad Oeynhausen und Simmerath. Freundliche Zimmer - die Klinik verfügt insgesamt über 76 Betten - , moderne Operationssäle, ein neuer Trakt für Funktionsdiagnostik, Räumlichkeiten für ambulante Behandlungen sowie ein lichtdurchfluteter Eingangsbereich prägen die Atmosphäre des Hauses. Das hochspezialisierte, erfahrene Ärzteteam behandelt täglich Venenleiden aller Komplikationsgrade. Insbesondere gehören zu den Schwerpunkten der Klinik die Behandlung von Krampfadern, komplizierten wiederkehrenden Krampfadern, Venenthrombosen, offene Beine (Ulcus cruris) und Venenentzündungen. Jährlich werden fast 8000 ambulante Untersuchungen und bis zu 4500 Operationen durchgeführt. Weitere Informationen unter www.artemedmuenchen.de.
AYURVEDAZENTRUM Praxis - Seminare - Ausbildungen - Kuren
Stand: Halle 7 Stand L21

Internet: http://www.ayurvedazentrum.org
Ort: Türkheim
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Das Ayurvedazentrum gehört zu den führenden Ausbildern in Ayurveda. Sowohl im Seminarbereich als auch in der eigenen Ayurvedapraxis zeigen wir unsere Stärken. Durch das persönliche Mitwirken an medizinischen Forschungsprojekten an der größten und bekanntesten Universität des Ayurveda in Pune, Kontakt zu den besten Ayurvedaärzten weltweit, selbst bestens in authentischem Ayurveda ausgebildet, können wir heute einen wesentlichen, wenn nicht gar den entscheidenden Beitrag zur Gesundheit im Westen liefern. Da wir zum einen die Ursachen für die Krankheitsproblematik genau kennen, zum anderen auch Wege hinaus, können wir schnell richtig handeln. Wir sind nicht nur der Meinung, wir wissen es geradezu, dass der Mensch in der heutigen Zeit seine Gesundheit selbst in die Hand nehmen muss! Ich persönlich habe die Meinung, dass ein System, das nicht den Menschen und seine Gesundheit in den Vordergrund stellt, kein Gesundheitssystem sein kann! Ayurveda ist die älteste funktionierende Heilkunde der Menschheit. Darüber hinaus bietet es nicht nur das Wissen über Gesundheit, es ist eine Wissenschaft! Es musste nie verändert werden, weil es funktioniert! Verfügt ein Mensch selbst über ausreichendes Wissen darüber, wie man wieder gesund werden und vor allem auch gesund bleiben kann, hält er den Schlüssel für das Heil von morgen in der Hand. All dies muss auf natürliche Art und Weise gewährleistet sein. Der menschliche Körper verträgt keine von Menschenhand künstlich erzeugten chemischen Mittel. Wir können als einer der ersten Anbieter überhaupt in Ayurveda hier in Deutschland auf eine langjährige Praxiserfahrung, Kompetenz und bewusstes Handeln in allen Bereichen des Ayurveda zurückgreifen. Das macht uns stark und hilft vielen Menschen auf Ihrem Weg zu einem langen, glücklichen und gesundem Leben.
Badehof Hotel & Gesundheitszentrum
Stand: Halle 5 Stand B8

Internet: http://www.badehof.de
Ort: Bad Salzschlirf
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Der Badehof, ein imposantes 4-Sterne-Jugendstil-Hotel & Gesundheitszentrum mit 124 Betten in 90 Zimmern, befindet sich inmitten des idyllischen Kurortes Bad Salzschlirf zwischen Rhön und Vogelsberg. Alle zentralen Einrichtungen des Ortes wie der gepflegte Kurpark, die AQUASALIS-THERME mit der wohltuenden Bad Salzschlirfer Sole sowie der neue KULTURKESSEL mit seinem kulturellen Angebot erreichen die Gäste im direkten Umfeld des Badehofs. Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. Daher bietet der Badehof seinen exzellenten Fachärzten und Therapeuten sowie einer technisch hochwertigen Einrichtung neben der klassischen Kur und Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen die Behandlung bei Erkrankungen von Galle, Magen, Darm, Leber, Herz, Gefäßen, Stoffwechsel und Nerven als auch Rheumatherapie, Krebsnachsorge, Akupunktur und Naturheilkunde. In dem gut ausgestatteten Bewegungszentrum sowie der Badeabteilung bietet Ihnen das Hotel & Gesundheitszentrum in der Nähe von Fulda krankengymnastische Behandlungen, Bewegungsübungen (Fahrradergometer, Armergometer, Laufband, Rudergerät), medizinische Teil- und Vollbäder, Hauff´sches Arm- und Fußbad, Biomechanische Stimulation nach Prof. Dr. Vladimir Nazarov, Infrarot-Wärmekabine, Bewegungsbad (29°C), medizinische Trainingstherapie, Orthospine-Wirbelsäulentherapie, Inhalationstherapie, manuelle Therapie zur Behandlung von Gelenkblockierungen und Massagen. Zu den Leistungen der medizinischen Abteilung gehören: Knochendichtemessung, Ultraschalluntersuchung von Gelenken, Bauch, Schilddrüse, Weichteilen; Farbultraschalluntersuchung von Bauchgefäßen, Schilddrüse, Herz, Beinvenen und Beinschlagadern, Halsschlagadern, Gehirnschlagadern; Verödung eines heißen Schilddrüsenknotens; Untersuchung auf periphere Nervenschäden; Untersuchung auf nächtliche Atemstörungen (Schlafapnoe); EKG, Lungenfunktionsprüfungen u.a.m. Der Badehof bietet Ihnen viele vielfältige Kur-Programme an, wie z.B. tolle Winterangebote für die Private Pauschalkur inklusive Vollpension und aller ärztlichen und therapeutischen Leistungen aus der Orthopädie und inneren Medizin sowie die LiProFun-Kur, ein neues ganzheitliches Therapiekonzept zur Gewichtsreduktion. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.badehof.de, telefonisch unter 06648-91650 sowie auf der Intersana.
Bundesverband Deutsche Fibromyalgie- Vereinigung (DFV) e.V.
Stand: Halle 5 Stand L8

Internet: http://www.fibromyalgie-fms.de/
Ort: Seckach
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Fibromyalgie = Faser - Muskel - Schmerz. Die Deutsche Fibromyalgie Vereinigung (DFV) e. V. wurde 1996 gegründet. Wir sind der älteste und größte Bundesverband in Deutschland der sich ausschließlich mit dem Thema Fibromyalgie Syndrom beschäftigt. Wir haben deutschlandweit das meiste Informationsmaterial zur Verfügung. Fibromyalgie Syndrom - Faser-Muskel- Schmerz ist eine chronische, nicht entzündliche, bis jetzt nicht heilbare, schwere Schmerzerkrankung, die durch weit verbreitete Schmerzen mit wechselnder Lokalisation in der Muskulatur, um die Gelenke, Rückenschmerzen und auch Druckschmerzempfindlichkeit, sowie weit über 100 Begleitsymptomen wie u. a. Müdigkeit, Schlafstörungen, Morgensteifigkeit, Konzentrations- und Antriebsschwäche, Wetterfühligkeit, Schwellungen von Händen, Füßen und Gesicht und vielen weiteren Symptomen charakterisiert ist.
Bundesverband Deutsche GBS-Vereinigung e.V. - Guillain-Barré-Syndrom
Stand: Halle 5 Stand L17

Internet: http://www.gbs-shg.de
Ort: Gera
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Mehr als ein Nervenleiden - Das Guillain-Barré-Syndrom. Das Guillain-Barré Syndrom (kurz: GBS) ist eine der häufigsten Entzündungen des peripheren Nervensystems. Dabei handelt es sich um eine autoimmun erworbene akute, meist postinfektiös auftretende Erkrankung mit einer z.T. axionalen Lähmung. Das Vollbild des GBS wird klassischer Weise durch symmetrische, aufsteigende Lähmungen mit abgeschwächten oder erloschenen Muskelreflexen charakterisiert. Auf dem Höhepunkt der Erkrankung sind 75% der Patienten nicht mehr frei gehfähig. In Deutschland erkranken jährlich 1800 - 2000 Menschen neu an GBS. Tendenz steigend und es sind alle Altersstufen betroffen. Von unserem Verband werden Betroffene und Angehörige vor allem in der Akutphase unterstützt. Wir haben derzeit ca. 500 Mitglieder, Förderer und Sponsoren. Der Verein agiert als Selbsthilfegruppe bundesweit mit folgenden Zielstellungen: 1. Weitere Popularisierung des GBS, unter dem Aspekt der Früherkennung, insbesondere durch die Hausärzte. 2. Intensive Zusammenarbeit mit dem wissenschaftlichen Beirat um gemeinsam spezielle Akut- und Rehakliniken für GBS-Erkrankte heraus zu finden. 3. Eine sehr wichtige und sehr oft die weitaus längere Phase der Genesung beginnt nach der Entlassung aus der Reha. In dieser Zeit ist eine kontinuierliche physiotherapeutische, ergotherapeutische und teilweise psychologische Betreuung von großer Bedeutung. Hier beizustehen, zu beraten und zu helfen ist eine wichtige Aufgabe unseres Vereins. 4. Bündelung aller vorhandenen Kräfte auf Schwerpunkte, um den Wirkungsgrad deutlich zu erhöhen. 5. Einbeziehung von beratenden Fachtherapeuten in die Vorstandsarbeit, um somit diesem wichtigen Aufgabenbereich eine gezieltere Unterstützung geben zu können. 6. Herausgabe eines Magazins für Betroffene und behandelnde Ärzte mit Erfahrungsberichten und Hinweisen mit z.T. neuen Erkenntnissen auf dem Gebiet des GBS. Unser Vereinsmagazin erscheint 1/4-jährlich in einer Auflage von ca. 2.000 Exemplaren. Online kann man das Magazin unter www.gbs-shg.de aufrufen. Gern bieten wir die Möglichkeit sich mit Produkten im Magazin zu präsentieren. Dazu schicken wir nach Bedarf die derzeit gültige Preisliste zu. Gleichzeitig leisten sie somit einen aktiven Beitrag zur Unterstützung unserer Verbandsarbeit. In den vergangenen Jahren waren Förderer und Sponsoren dem Verband stets eine stabile Stütze, vielleicht sind auch sie an einer Zusammenarbeit interessiert.
CAPIO Schloßklinik Abtsee Venenzentrum Oberbayern
Stand: Halle 5 Stand B21

Internet: http://www.schlossklinik-abtsee.de/
Ort: Laufen
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Venenklinik befindet sich in einer der schönsten Regionen des Berchtesgadener Landes mit einer idealen Lage direkt am See mit Blick auf die herrliche Bergkulisse. Die Schlossklinik ist seit 1991 führendes Venenzentrum in Südbayern. Die Klinik ist auf Gefäßdiagnostik und Venenchirurgie spezialisiert. Venenerkrankungen werden stationär, ambulant oder kurzstationär behandelt. Jährlich werden in der Schloßklinik Abtsee ca. 6000 Venenoperationen durchgeführt. Das Leistungsspektrum wird durch die konservative Behandlung von Lymphödemen, Lipödemen und Ulcera cruris, gezielte Ernährungsberatung und krankengymnastisch-physikalische Therapie abgerundet. In privater Trägerschaft ist sie Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen.
ChiMed Augsburg - Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin
Stand: Halle 5 Stand G17

Internet: http://www.chimed-augsburg.de/
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Bei ChiMed-Augsburg, dem ersten Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin in Augsburg, wird die TCM auf höchstem Niveau praktiziert. Zugute kommt uns die langjährige und enge Zusammenarbeit mit Professoren, Chef- und Oberärzten aus der TCM-Uniklinik Chengdu, VR China .Der große Erfahrungsschatz und der ständige Kontakt zu chinesischen TCM-Experten befähigen uns zu genauen Diagnosen und wirksameren Therapien. Natürlich spielen auch die Freundlichkeit und die Zeit, die wir uns nehmen, eine große Rolle in der Betreuung unserer Patienten. Der Mensch ist Körper, Geist und Seele. Erkrankt der Mensch, sind alle Aspekte seines Seins betroffen und beeinflussen sich gegenseitig. So zumindest ist die Sichtweise der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) - ganzheitlich. Der Volksmund drückt diese Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele direkt aus. Sorgen schlagen sich auf den Magen, Ärger läuft uns über die Leber, Schrecken fährt uns in die Glieder u.s.w.. Die Trennung dieser Bereiche ist eine "Errungenschaft" der modernen westlichen Medizin und darin liegt auch ihre größte Begrenzung. Die TCM hingegen erfasst und behandelt den Menschen ganzheitlich und heilt die Wurzel der Beschwerden. Über tausende von Jahren hat die TCM Erfahrungen mit ihrem komplexen medizinischen Ordnungssystem gesammelt. Ein Ordnungssystem, welches aus der Naturbeobachtung entstanden ist und Energie (z.B. die Lebensenergie "QI" oder die beiden großen polaren Kräfte "YIN" und "YANG") zur Grundlage hat. Der Fluss dieser Energie in uns ist von zentraler Bedeutung - sind wir schlapp und müde, ist die Energie zu wenig da, haben wir Schmerzen, stockt die Energie und blockiert die Versorgung der Organe. Jedes Organ steht in einem engen Abhängigkeitsverhältnis zum anderen - ist uns das Herz schwer, verlieren wir den Appetit. Dies beruht auf dem Zyklus der fünf Wandlungsphasen. Eine Besonderheit der TCM ist die individuelle Behandlungsweise mit den Methoden Akupunktur, Kräutermedizin, Tuina-Heil-und Energiemassage, um nur die wichtigsten zu nennen. Jeder Mensch ist anders, so muss jede Behandlung individuell sein und alle Aspekte des Patienten mit einbeziehen. Dies vermag die TCM durch genaue Zungen-und Pulsdiagnose - eine energetische Analyse des Patienten und die Grundlage des Behandlungsplans. Auch unter diesem Gesichtspunkt ist die TCM hochmodern, denn nur eine individuelle, maßgeschneiderte Medizin ist wirksam und gesund - ein Weg den nun auch die Schulmedizin vorsichtig beschreitet. Fast alle chronischen und akuten Krankheitsbilder können auf diese Weise behandelt werden, da man gezielt in das energetische Ungleichgewicht eingreifen kann. WIR BIETEN IHNEN DIESES JAHR: - viele Standaktionen - Workshops - Vorträge - Gewinnspiele - Gesundheitschecks mittels der Chinesischen Zungen- und Pulsdiagnose - Gesundheitsprodukte - und ein Expertengespräch über die asiatische Heilkunst am Samstag 11 - 12 Uhr Aktionsbühne. Über Ihren Besuch an unserem Stand freuen wir uns sehr! ChiMed Augsburg Tel.: 08214550305.
Deutsche Herzstiftung e.V.
Stand: Halle 5 Stand B19

Internet: http://www.herzstiftung.de/
Ort: Frankfurt
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Jeder Zweite in Deutschland hat mit Herz-Kreislauf-Krankheiten zu tun. Immer wieder reißt der Herzinfarkt Menschen aus dem Leben - in Deutschland sind es jedes Jahr über 210 000, die wegen eines Herzinfarkts stationär behandelt werden. Viele Menschen leiden an Herzrhythmusstörungen, Klappenerkrankungen, koronarer Herzkrankheit, Herzschwäche und Durchblutungsstörungen und sind dadurch in ihrem Alltag beeinträchtigt. Für sie alle kann die Deutsche Herzstiftung viel leisten. EINE DER HAUPTAUFGABEN DER DEUTSCHEN HERZSTIFTUNG im Kampf gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist es, Patienten über die heutigen Möglichkeiten der Behandlung von Herzkrankheiten aufzuklären: in Herz-Seminaren, Vorträgen und Informationsbroschüren. Kompetente Informationen über den Stand der Herzmedizin, große Aufklärungskampagnen wie die alljährlich stattfindenden bundesweiten Herzwochen und wichtige Forschungsprojekte haben die Herzstiftung bekannt gemacht. Von bedeutenden Medizinern 1979 als gemeinnütziger Verein gegründet, hat die Herzstiftung zurzeit rund 72000 Mitglieder. Schirmherrin ist Frau Barbara Genscher. DIE STÄRKE DER DEUTSCHEN HERZSTIFTUNG ist ihre Unabhängigkeit und ihre enge Bindung zur Wissenschaft. Die große Qualität ihrer Arbeit verdankt sie hervorragenden Herzspezialisten ihres Wissenschaftlichen Beirats, die sich mit ihrem ganzen Wissen und ihrer Erfahrung in der Herzstiftung engagieren. Dem hochkarätig besetzten Gremium - das sich ehrenamtlich für die Deutsche Herzstiftung engagiert - gehören führende Kardiologen, Herz- und Gefäßchirurgen sowie Mediziner an, die auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen wissenschaftlich tätig sind. Mit ihrer Expertise begründen sie den ausgezeichneten Ruf der Deutschen Herzstiftung als unabhängige und kompetente Anlaufstelle für alle Fragen zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen. IM KAMPF GEGEN DIE HERZ-KREISLAUF KRANKHEITEN engagiert sich in der Geschäftsstelle ein Team verantwortungsvoller haupt- und ehrenamtlicher Mitarbeiter. BUNDESWEITE HERZWOCHEN 2012 - "Herz in Gefahr". Bundesweite Herzwochen 2012 "Herz in Gefahr" ist das Motto der Herzwochen 2012 der Deutschen Herzstiftung, die sich der Erkennung und Behandlung der Koronaren Herzkrankheit widmen und bundesweit vom 1. bis zum 30. November 2012 stattfinden. Die Koronare Herzkrankheit (KHK) zählt weltweit zu den häufigsten Herzerkrankungen. Millionen von Menschen leiden an Verengungen der Herzkranzgefäße. Allein in Deutschland werden jährlich rund 665 000 Patienten wegen einer KHK in Krankenhäuser eingeliefert. Bei dieser Erkrankung kommt es infolge einer Verengung der Herzkranzgefäße zu einer Mangeldurchblutung des Herzens, im schlimmsten Fall führt sie zum Herzinfarkt und zur Herzschwäche. Leider wird die Koronare Herzkrankheit oftmals erst dann ernst genommen, wenn sie zu einem Herzinfarkt geführt hat. Dabei lassen sich diese Erkrankung und ihre Symptome frühzeitig erkennen und durch Lebensstiländerung oder Medikamente wirksam behandeln. Ziel ist es, die Bevölkerung über Erkennung und Behandlung der KHK aufzuklären. Weitere Infos: www.herzstiftung.de. Kontakt: Deutsche Herzstiftung e.V., Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt a. M., Tel.: 069 955128-0, Fax: 069 955128-313, Internet: www.herzstiftung.de, Mail: info@herzstiftung.de.
Deutsche Krebshilfe e.V.
Stand: Halle 5 Stand B16

Internet: http://www.krebshilfe.de/
Ort: Bonn
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Für die Menschen, gegen den Krebs "Deutsche Krebshilfe e.V." seit 1974 aktiv. Die Deutsche Krebshilfe e.V. setzt sich seit über 37 Jahren für die Belange krebskranker Menschen ein. Jedes Jahr erkranken in Deutschland 490.000 Menschen, davon 1.800 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren, neu an Krebs. Den Betroffenen und ihren Angehörigen zu helfen, ist das wichtigste Anliegen der Deutschen Krebshilfe. Nach dem Motto "Helfen. Forschen. Informieren." fördert die Organisation Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinischen Nachsorge und psychosozialen Versorgung einschließlich der Krebs-Selbsthilfe. Die Deutsche Krebshilfe e.V. informiert die Bevölkerung über das Thema Krebs und die Möglichkeiten, Krebs zu vermeiden (Prävention) und früh zu erkennen. Sie versteht sich als Anwalt der Krebs-Patienten und setzt sich auf allen Ebenen der Medizin und der Gesundheitspolitik dafür ein, dass krebskranke Menschen in Deutschland optimal versorgt werden. Die Deutsche Krebshilfe e.V. finanziert ihre Aktivitäten ausschließlich aus freiwilligen Zuwendungen der Bevölkerung. Sie erhält keine öffentlichen Mittel. Weitere Informationen zur Deutschen Krebshilfe, ihren Tochterorganisationen und zum Thema Krebs gibt es unter der Telefonnummer 02 28/ 7 29 90-0 und unter www.krebshilfe.de. Spendenkonto: 82 82 82 bei der Kreissparkasse Köln (BLZ 370 502 99).
Deutsche Rentenversicherung Bund Reha-Zentrum Bad Steben - Klinik Franken und Klinik Auental
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.rehazentrum-badsteben.de
Ort: Bad Steben
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Das Reha-Zentrum Bad Steben liegt inmitten der attraktiven Frankenwaldlandschaft auf 580 Meter Meereshöhe in einem föhnfreien Mittelgebirgsklima. Die beiden Kliniken, Franken und Auental, erfüllen mit ihren personellen, räumlichen und technischen Einrichtungen alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Rehabilitation bei Krankheiten des Muskel- und Skelettsystems. Das Reha-Zentrum Bad Steben kooperiert mit der Klinik Frankenwarte der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern.
Deutsche Rentenversicherung Bund Reha-Zentrum Bayerisch Gmain - Klinik Hochstaufen
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.rehaklinik-hochstaufen.de/
Ort: Bayerisch Gmain
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Klinik Hochstaufen Das Reha-Zentrum Bayerisch Gmain liegt am Fuße der Bayerischen Alpen, zwischen Salzburg, dem Chiemgau und dem Nationalpark Berchtesgaden. Das Team verfügt über besondere Erfahrungen bei Erkrankungen mit den Schwerpunkten Kardiologie und Angiologie sowie Gastroenterologie und Onkologie mit den Schwerpunkten Erkrankungen der Verdauungsorgane und der Prostata. Modernste Funktionsdiagnostik wie Farbdoppler- und Stress-Echokardiografie, Gefäßduplex-Sonografie und Video-Endoskopie des Verdauungstraktes bildet die Grundlage indikationsspezifischer und individueller Rehabilitationskonzepte.
Deutsche Rentenversicherung Bund
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.drv-bund.de
Ort: Berlin
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: In Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Schwaben: Die Deutsche Rentenversicherung Bund kümmert sich um 23,3 Mio Versicherte, 9,5 Mio Rentnerinnen und Rentner sowie um 3,5 Mio Arbeitgeber im In- und Ausland. Im Jahr 2011 wurden 493.000 Anträge auf medizinische Reha bewilligt. Die Durchführungen der Reha-Leistungen erfolgen in DRV Bund eigenen Reha-Zentren sowie in Vertragseinrichtungen.Die Deutsche Rentenversicherung Bund präsentiert auf der Intersana ihre Kliniken und informiert über ihre Arbeitsgebiete.
Deutsche Rentenversicherung Schwaben Reha-Beratung
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.deutsche-rentenversicherung-schwaben.de/
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Ich will auf Reha - doch an wen muss ich mich wenden? Die Gemeinsame Reha-Servicestelle bei der Deutschen Rentenversicherung Schwaben ist eine Beratungsstelle für alle Fragen zur Reha. Rehabilitation - ob beruflich oder medizinisch - ist ein wichtiger Baustein zur Wiederherstellung der Gesundheit und Erwerbsfähigkeit. Auch unmittelbar nach einer Akutbehandlung hilft eine Reha-Maßnahme oft auf dem Weg zurück in den Alltag. Viele wollen diese Angebote in Anspruch nehmen. Häufig stehen sie jedoch vor der Frage: Welche Reha ist die richtige für mich? Ist die stationäre Form der Reha besser oder geht es auch ambulant? Wer trägt die Kosten? Muss ich zur Krankenkasse, zur Rentenversicherung, zum Vertrauensarzt? An wen kann ich mich wenden, wenn ich etwas wissen möchte? Für all diese Fragen gibt es ein umfassendes Beratungsangebot: Die Gemeinsame Reha-Servicestelle ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Reha. Keine Rolle spielt bei der Beratung, welcher Leistungsträger später tatsächlich die Kosten für die Leistung übernimmt. Die Gemeinsame Reha-Servicestelle berät trägerübergreifend in allen Reha-Fragen: Dort erhalten Sie Hilfe bei der Antragstellung und Unterstützung beim Antragsverfahren. Ein weiteres Thema für eine mögliche Beratung: die noch eher neue Leistungsform des "Persönlichen Budgets". Das Besondere am "Persönlichen Budget": Der Leistungsträger stellt dem Rehabilitanden nicht die Sachleistung, sondern einen Geldbetrag zur Verfügung. Mit diesem Geld kann er sich dann die für ihn geeignete Leistung selbst beschaffen. Für welche Leistungen dies möglich ist und wie die einzelnen Schritte konkret ablaufen, dazu berät Sie ebenfalls die Reha-Servicestelle. Besuchen Sie uns auf der Intersana: Die Gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation ist während der gesamten Messedauer an unserem Stand für Sie da. Außerhalb der Messe finden Sie die Gemeinsame Reha-Servicestelle bei der Deutschen Rentenversicherung Schwaben, Dieselstraße 9, 86154 Augsburg. Unter der Telefonnummer 0821 500-2589 sind die Beraterinnen und Berater jeweils von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und am Freitag von 8 bis 14 Uhr für Sie erreichbar! Sie können auch gerne eine E-Mail schreiben: servicestelle@drv-schwaben.de.
Deutsche Rentenversicherung Schwaben
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.deutsche-rentenversicherung-schwaben.de/
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: In Kooperation mit der Deutschen Rentenversicherung Bund - Die Deutsche Rentenversicherung Schwaben in Augsburg ist regionaler Träger der gesetzlichen Rentenversicherung und darüber hinaus Ansprechpartner in allen Fragen der Altersvorsorge. Die Deutsche Rentenversicherung (ehemals LVA) Schwaben betreut rund 800.000 Versicherte und 600.000 Rentenbezieher. Medizinische und berufliche Rehabilitation sind wichtige Bestandteile des Leistungsangebotes. Auf der Intersana 2012 stellen sich die fünf eigenen Kliniken vor. Ärzte und Therapeuten geben Gesundheitstipps. Experten der Deutschen Rentenversicherung Schwaben geben Auskunft in allen Renten- und Rehafragen.
Deutsche Rentenversicherung Schwaben - Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie Oberstdorf
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.fachklinik-oberstdorf.de/
Ort: Oberstdorf
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie in Oberstdorf ist eine von vier Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Unsere Rehabilitanden lassen sich gerne von der ursprünglichen Allgäuer Landschaft mit ihren Bergen und Tälern, Wiesen und Wäldern, Seen und Bächen verzaubern. Die idyllische Lage der Klinik in Wasach oberhalb des Marktes Oberstdorf bietet einen wunderschönen Blick auf die höchsten Berge der Allgäuer Alpen. In unserer Klinik werden alle Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, insbesondere degenerativ rheumatische Erkrankungen, Zustand nach Operationen, Zustand nach Unfallfolgen an den Bewegungsorganen und entzündlich rheumatische Erkrankungen sowohl stationär als auch ganztägig ambulant behandelt. Des Weiteren werden Patienten mit neurologischen Erkrankungen, nach Operationen am Gehirn, Rückenmark und peripheren Nerven, in begrenztem Umfang auch nach Operationen an den Bewegungsorganen bei bösartigen Geschwulstkrankheiten und malignen Systemerkrankungen aufgenommen. Auch die Teilnahme an Nachsorgeprogrammen (IRENA/AENEASplus) ist möglich.
Deutsche Rentenversicherung Schwaben - Klinik Lindenberg Ried, Fachklinik für Innere Medizin u. Orthopädie
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.klinik-lindenberg-ried.de
Ort: Lindenberg/Allgäu
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Klinik Lindenberg-Ried ist eine von vier Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Lindenberg liegt nicht weit zum Bodensee, und auch das Oberallgäu mit den Königsschlössern ist gut zu erreichen. Das milde Höhenluft-Reizklima bietet inmitten der typischen Westallgäuer Voralpenlandschaft beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Rehabilitation. Der Aufenthalt in der Klinik Lindenberg-Ried kann sowohl statonär als auch ganztägig ambulant erfolgen. Die Klinik deckt ein breites internistisches Indikationsspektrum im Rahmen von Rehabilitationsmaßnahmen und Anschluss-Rehabilitationen (AHB) ab. Patienten mit Diabetes- und Stoffwechselerkrankungen sowie Patienten mit Neubildungen werden fachlich optimal versorgt. In der orthopädischen Abteilung werden Patienten mit Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates behandelt. Das Indikationsspektrum deckt weitgehend das gesamte Fachgebiet des Stütz- und Bewegungsapparates ab. Zudem ist eine Teilnahme an Nachsorgeprogrammen (IRENA/AENEASplus) möglich.
Deutsche Rentenversicherung Schwaben - Psychosomatische Klinik Buching
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.klinik-buching.de
Ort: Halblech
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Psychosomatische Klinik Buching ist eine von vier Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Buching, ein Ortsteil der Gemeinde Halblech, liegt inmitten der lieblichen Ostallgäuer Voralpenlandschaft mit grünen Wiesen und sanften Hügeln. Dahinter ragen steil die Gipfel der Ammergauer Berge in die Höhe. Die Schlösser Königs Ludwigs II., Neuschwanstein, Hohenschwangau und Linderhof, sind nicht weit. Die Psychosomatische Klinik Buching bietet nach einem bewährten integrativen Behandlungskonzept Rehabilitationsmaßnahmen für Versicherte hauptsächlich mit depressiven Erkrankungen, aber auch Angststörungen, Persönlichkeitsstörungen, Essstörungen und chronischen Schmerzerkrankungen an. Der multimodale Ansatz der Rehabilitation integriert Entspannungsverfahren und kreative Therapien (Kunst- und Tanztherapie) sowie physikalische Therapie und Bewegungstherapie und Biofeedbackbehandlung.
Deutsche Rentenversicherung Schwaben -Klinik Bad Wörishofen - Fachklinik für Herz- Kreislauf-Erkrankungen u. Orthopädie
Stand: Halle 5 Stand F10

Internet: http://www.klinik-badwoerishofen.de
Ort: Bad Wörishofen
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Klinik Bad Wörishofen ist eine von vier Reha-Kliniken der Deutschen Rentenversicherung Schwaben. Bad Wörishofen befindet sich in einer der zweifellos schönsten Urlaubsregionen Deutschlands. Idyllisch am Rand des Ortes in Waldnähe gelegen, bietet die Klinik Bad Wörishofen beste Voraussetzungen für eine effektive Rehabilitation. Seit über 150 Jahren vertraut man in der Allgäuer Kurstadt auf die Kneippsche Lehre - auch in der Klinik Bad Wörishofen wird die Kneipp-Tradition hochgehalten. In der Klinik Bad Wörishofen werden sowohl stationäre als auch ganztägig ambulante Rehabilitationsmaßnahmen bei Herz-Kreislauferkrankungen und orthopädischen Erkrankungen für alle Kostenträger durchgeführt. Auch die Teilnahme an Nachsorgeprogrammen (IRENA/AENEASplus) ist möglich. In der Kardiologie werden auch dialysepflichtige Patienten rehabilitiert. Ferner werden Patienten mit kardialem Assist Device (Kunstherz) und nach einer Herztransplantation betreut. Sämtliche Herzschrittmacher und ICDs können abgefragt werden. Die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen mit den Indikationsbereichen Herz-Kreislauferkrankungen und Orthopädie ist sehr intensiv. Dies ist besonders bei der Behandlung multimorbider Patienten von großem Vorteil. Die medizinische Trainingstherapie bietet Trainingsmöglichkeiten nach modernstem Standard. Im Bereich der Orthopädie hat der AHB-Anteil ("Anschluss-Rehabilitation") kontinuierlich zugenommen, so dass hier zusätzlich spezielle Gruppen für Patienten mit Endoprothese-Operationen bzw. nach Schulteroperationen eingeführt wurden.
Deutsche Sarkoidose Vereinigung gemeinnütziger e.V.
Stand: Halle 5 Stand G18

Internet: http://www.Sarkoidose.de
Ort: Meerbusch
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Sarkoidose ist eine systemische Erkrankung des Bindegewebes mit Granulombildung, die meistens zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr auftritt. Die genaue Ursache der Krankheit ist bis heute unbekannt. Die Sarkoidose wurde bereits im letzten Jahrhundert entdeckt und früher Morbus Boeck genannt. Heute weiß man, dass die Sarkoidose eine entzündliche Allgemeinerkrankung mit Bildung von gutartigen Knötchen (Granulome) im Bindegewebe (multisystemische Granulomatose) ist, also eine Erkrankung des gesamten Körpers, die alle Organe betreffen kann. Das Granulom ist die Reaktion des Immunsystems auf eine bislang unbekannte Schädigung. Daher bietet die Krankheit ein ausgesprochen vielfältiges klinisches Bild. Es sind überwiegend junge Erwachsene im mittleren Lebensalter, die mit dem diffusen, schwer fassbaren Krankheitsbild konfrontiert werden. Vielfältige SYMPTOME begleiten das komplexe Krankheitsbild der Sarkoidose. U.a. können auftreten: - ständige Müdigkeit und Schwäche - Leistungsminderung - Grippegefühl - Fieber - Gelenkschmerzen - Gewichtsverlust - Atemnot / Hustenreiz - Herzrhythmusstörungen - Sehschwäche - Hörminderung - Lähmungen - blau-rötliche Hautflecken oder knotige Hautveränderungen. Die THERAPIEMÖGLICHKEITEN hängen im Wesentlichen von der Organbeteiligung und deren Entwicklung ab. Da die Ursache der Sarkoidose bisher noch unbekannt ist, fehlt eine ursachenspezifische Medikation. Hier ist Forschung dringend notwendig. Die Behandlung erfolgt mit Kortison als Mittel der ersten Wahl. Die Deutsche Sarkoidose-Vereinigung gemeinnütziger e.V. ist der Zusammenschluss von Erkrankten und ihren Angehörigen, die von Sarkoidose, Fibrose oder anverwandten Krankheitsbildern betroffen sind. Die 1987 gegründete Selbsthilfe-Vereinigung hat über 4.200 Mitglieder. Bei ihrer Arbeit wird die Vereinigung durch einen wissenschaftlichen Beirat aus Sarkoidose-Experten beraten. ZIELGRUPPE sind Patienten und deren Angehörige mit: - Sarkoidose - Löfgren-Syndrom - Morbus Jüngling - Sjörgen-Syndrom - Heerfordt-Syndrom - Lupus Pernio - Lungenfibrose - Berrylliose - anderen granulomatösen oder interstitiellen Lungenerkrankungen, wie etwa Aspergillose, sowie Ärzte und Wissenschaftler, Verantwortliche im Gesundheitswesen, Politik und Medien sowie die Öffentlichkeit, um über die Krankheitsbilder und die offenen Probleme zu informieren.
DIE INSEL Ihre Ayurveda-Lounge im Herzen von Augsburg seit 1998
Stand: Halle 5 Stand M16

Internet: http://www.ayurveda-lounge.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Original authentisches und therapeutisches Ayurveda nach alter indischer Tradition. Ihr Original, seit 1998 exklusiv für Sie im Herzen von Augsburg. Die entscheidenden 11 Jahre Ihres Lebens verbrachte sie In Indien, in der Millionenstadt Neu Delhi. Bei ihrem Schwiegervater, einem angesehenen Ayurveda-Arzt, hat sie viel über original Ayurveda gelernt. Viel von der sanften Methode der Gesundheitserhaltung, Krankheitsvorbeugung und Heilung durch authentisches Ayurveda. Die Geheimnisse und das Wissen zur Wiederherstellung und Erhaltung des inneren Gleichgewichts gibt Sie gerne an ihre Patienten weiter. Mit Leidenschaft versucht sie bei Ihren Patienten Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und zu halten. Eine Leidenschaft, die authentischer nicht sein kann. Mit Liebe und Hingabe behandelt Sie ihre Kunden/Patienten durch original ayurvedisches Wissen nach traditioneller indischer Medizin, ayurvedische Kuren und individuelle therapeutische Behandlungen. Tauchen Sie ein in die Welt wohltuender Massagen, angenehmer Düfte und des tiefen Wohlbefindens für die Gesunderhaltung des Organismus.
endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen
Stand: Halle 5 Stand F11

Internet: http://www.endogap.de
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die endogap Klinik für Gelenkersatz im Klinikum Garmisch-Partenkirchen befasst sich bereits seit über 40 Jahren mit dem Ersatz von künstlichen Hüft- und Kniegelenken. Mit rund 2.300 hüft- und kniegelenkersetzenden Operationen im Jahr und mehr als 40.000 Operationen insgesamt gehört die endogap Klinik zu den TOP FIVE DER ENDOPROTHETISCHEN SPEZIALKLINIKEN in Deutschland, in Bayern ist sie führend. Chefarzt Dr. Christian Fulghum und seine Leitenden Ärzte Dr. Florian Wolpert, Dr. Rolf Schipp und Wolfgang Reng verfügen über hohe Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung auf dem medizinischen Fachgebiet der Endoprothetik. Sie gewährleisten Kontinuität in der Versorgungsqualität, von der Voruntersuchung über die Planung und Operation bis hin zur Nachbehandlung. Großes Wissen und langjährige Erfahrung sowie ein umfangreiches Angebot verschiedener Gelenkimplantate bieten den Patienten die Sicherheit, eine optimale medizinische Versorgung zu erhalten. Wechseleingriffe (Revisionen) gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum der endogap Klinik, dafür stehen spezielle Implantate und ausgereifte Operationstechniken zur Verfügung. Die endogap Klinik für Gelenkersatz ist in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen eingebettet. So können Ärzte jederzeit auf andere medizinische Spezialisten (z. B. Kardiologen) zugreifen. Im Bedarfsfall stehen moderne Großgeräte, wie zum Beispiel Herzkathetermessplatz, Computertomograph oder Kernspintomograph zur Verfügung - für die bestmögliche Versorgung rund um den operativen Eingriff und eine umfassende individuelle Betreuung während des stationären Aufenthalts.
Ernährungsmedizin - Private Arztpraxis Dr.med. Marijke Sauter
Stand: Halle 5 Stand L7

Internet: http://www.dr-sauter.eu
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: "Ohne Reue genießen" - "Essen in Zeiten von Horrormeldungen". Vor Übergewicht wird gewarnt, weil es krank macht, vor Abnehm-Diäten wird gewarnt, weil es auch Ihnen schaden könnte. Isst man Fleisch, handelt man sich womöglich Antibiotika und andere Pharmaka ein. Isst man kein Fleisch, fehlen dem Menschen dann wichtige Nährstoffe? Isst man Früchte, kann für den Menschen Schädliches an ihnen haften? Trotzdem soll man sie 5mal am Tag essen? Isst man Brot, wer weiß, was wirklich drin ist? Liest man ein Etikett, kann man den Angaben trauen nach Inhalt und Vollständigkeit? Dabei ist die Auswahl an Lebensmitteln groß, vieles schmeckt gut und keiner muss hungern. Was hat Bestand, wie gewinnt der Einzelne Vertrauen, das Beste für sich und die Familie auf den Tisch zu bringen? Das möchte ich Ihnen auf meinem Stand zeigen und auf ihre Fragen eingehen. Ich freue mich auf Ihren Besuch!
EuroEyes Augsburg - alz augenklinik münchen
Stand: Halle 5 Stand F15

Internet: http://www.euroeyes.de
Ort: Augsburg - München
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: EuroEyes: Augenlasern in Perfektion! Immer mehr Menschen möchten auf eine Brille verzichten und ihre Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung oder Alterssichtigkeit beheben lassen. Die EuroEyes alz augenklinik münchen am Stachus mit ihren Beratungszentren am Frauenplatz in München und gleich beim Moritzplatz in Augsburg bietet Patienten ein Höchstmaß an Qualität, Sicherheit und zuvorkommender Betreuung. Von Augenlaserbehandlung (Femto-LASIK) über refraktive Linsenkorrekturen bis hin zu Hornhautimplantaten steht Patienten das gesamte Spektrum moderner Augenchirurgie zur Verfügung. Das EuroEyes AugenLaserZentrum in der Philippine-Welser-Straße 15 bietet den Patienten ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit. Eine freundliche und individuelle Betreuung ist selbstverständlich, alle Mitarbeiter arbeiten mit viel Freude und Erfahrung für das perfekte Ergebnis. Das kompetente Ärzteteam um Dr. Markus Bauer, Dr. Barbara Lege und Dr. Waleska Haibach-Vega steht auch in schwierigen Fällen mit Rat und Tat zur Seite und bietet ausführliche Voruntersuchungen sowie Kontrollen nach erfolgter Operation. Bei kostenfreien Augenchecks direkt vor Ort kann zudem schnell und unverbindlich die Eignung für eine Augenlaserkorrektur festgestellt werden. Die operativen Korrekturen finden bei den Topspezialisten in der EuroEyes AugenLaserKlinik am Münchner Stachus statt. Unter der medizinischen Leitung von Prof. Dr. med. Thomas Neuhann zählt diese Klinik bereits seit 1993 zu den renommiertesten Augenlaserkliniken Deutschlands. Das Zentrum blickt inzwischen auf fast 20 Jahre Erfahrung in der Refraktiven Chirurgie zurück. Die erfahrenen Operateure sind Dr. Barbara Lege, Dr. Markus Bauer und eine der europaweit führenden Kapazitäten auf diesem Gebiet, Herr Prof. Dr. Thomas Neuhann. Diese High-Volume-Operateure operieren in der EuroEyes AugenLaserKlinik München jährlich ca. 2.500 Augen und unterstützen Interessenten bei der Antwort auf die wichtige Frage "Was ist die richtige Behandlung für mein Auge?" . Diese Qualität ist sogar zertifiziert: Als erste Augenklinik in Deutschland wurde die EuroEyes alz augenklinik münchen im April 2006 vom TÜV Süd mit dem LASIKTÜV- Zertifikat ausgezeichnet, 2011 wurde dieses bereits zum sechsten Mal infolge bestätigt. "Manche behaupten Qualität - wir beweisen sie", stellt Prof. Dr. Thomas Neuhann fest. Vom 09. - 11. November 2012 berät Sie das Team von EuroEyes München und Augsburg auf der Intersana Gesundheitsmesse über die verschiedenen Möglichkeiten um Brille, Kontaktlinse und auch die Lesebrille loszuwerden! Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie.
Fachkrankenhaus für Dermatologie Schloss Friedensburg
Stand: Halle 5 Stand E18

Internet: http://www.schloss-friedensburg.de
Ort: Leutenberg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: In einer der schönsten Gegenden des Thüringer Waldes, im Ort der sieben Täler, thront über dem reizvollen Städtchen Leutenberg Schloss Friedensburg, das Fachkrankenhaus für Dermatologie. Das Fachkrankenhaus für Dermatologie Schloss Friedensburg ist ein Akutkrankenhaus für die Therapie und Behandlung von chronischen Hautkrankheiten, Allergien und degenerativen Erkrankungen: * Neurodermitis (Juckflechte) * Psoriasis (Schuppenflechte) * allergische Ekzeme aller Art * Prurigo, alle Formen * Vitiligo (Weißfleckenkrankheit) * Akne, alle Formen. Im Ansatz unserer bewusst cortisonfreien Therapie verstehen unsere Ärzte und Therapeuten die Krankheiten, welche in unserem Hause zur Behandlung kommen, als komplexe, den ganzen Menschen betreffende Störung. Ausgehend davon, dass es eine Vielzahl verursachender, sich ergänzender und zum Teil sich gegenseitig unterhaltender Faktoren gibt, die im Zusammenwirken oder auch einzeln das Krankheitsbild provozieren oder unterhalten, so erscheint es folgerichtig und zwingend, dass eine erfolgreiche Therapie und Behandlung nur unter Berücksichtigung der individuell unterschiedlichen Gesamtsituation des Patienten erarbeitet und jeweils individuell auf den Patienten selbst entwickelt werden muss. Resultierend daraus ergibt sich, dass nicht nur Neurodermitis, Psoriasis oder die anderen von uns behandelten Beschwerden und Krankheitsbilder therapiert werden, sondern ebenfalls die unter Umständen korrespondierenden Krankheiten mit einbezogen werden müssen. Aus diesem Grund werden in unserem Hause interdisziplinäre Behandlungen durch entsprechende Fachärzte wie Dermatologen, Internisten, Kinder- und Jugendfachärzte und Psychologen durchgeführt.
Familienforum Neugablonz - Therapeutische Einrichtung der Jugendhilfe
Stand: Halle 5/HF Stand J8

Internet: http://www.fam-fo.de
Internet: http://www.familienforum-neugablonz.de
Ort: Kaufbeuren-Neugablonz
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Teilstationäre und flexible Hilfen: interdisziplinäre Frühforderung für die Altersguppe 0-6, heilpädagogische/ therapeutische Tagesstätte für die Altersgruppe 6-18, außenbetreutes Wohnen und berufliche Integration von hochbelasteten Jugendlichen mit geringen Integrationschancen.
Gefäßzentrum Starnberger See - Benedictus Krankenhaus Tutzing
Stand: Halle 5 Stand F12

Internet: http://www.krankenhaus-tutzing.de
Ort: Tutzing
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Das Benedictus Krankenhaus mit einzigartiger Lage in Tutzing am Starnberger See ist eine hochmoderne Einrichtung, die als Rundum-Versorger gezielt auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten eingehen kann. Neben der Grund- und Regelversorgung bieten hochqualifizierte Ärzteteams Spezialleistungen, die das Krankenhaus weit über die Region hinaus bekannt gemacht haben. Eine dieser spezialisierten Zentren ist das GEFÄSSZENTRUM: Die Abteilung vereint in einzigartiger Weise alle Fachrichtungen, die für eine erfolgreiche, interdisziplinäre Behandlung von Gefäßpatienten von Bedeutung sind: die Gefäßchirurgie, die Neurologie, die Angiologie sowie eine hochmoderne Radiologie (MRT, CT, DSA). Im Gefäßzentrum wird das gesamte Spektrum der Gefäßerkrankungen von der Halsschlagader bis zu den Zehen behandelt. Besonderer Schwerpunkt liegt bei den minimalinvasiven Operationsmethoden (Schlüsselloch-OP) zur Behandlung von z.B. Aortenaneurysmen und Arterienverschlüssen. Neben den geplanten Operationen steht ein Bereitschaftsdienst für alle Notfälle rund um die Uhr zur Verfügung. Erfahrene Ärzte mit höchster Kompetenz in ihrem Fachgebiet gewährleisten hier die umfassende Versorgung von Patienten mit Gefäßerkrankungen aller Art.
Gesundheitszentrum König Ludwig - Fachklinik für orthopädische Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation
Stand: Halle 5 Stand G13

Internet: http://www.gesundheitszentrum-koenig-ludwig.de/
Ort: Schwangau
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Unser Gesundheitszentrum König Ludwig ist eine privat geführte Fachklinik für orthopädische Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung. Das Gesundheitszentrum König Ludwig liegt in Schwangau bei Füssen. Schwangau ist heilklimatischer Luftkurort und liegt auf einer Höhe von ca. 800 Metern üb. d. M. zu Füßen des Ammergebirges und der berühmten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Der Ort ist eben gelegen und daher hervorragend geeignet für gehbehinderte Patienten und Rollstuhlfahrer. Wir sind umgeben von Wiesen. Seen sind in nächster Nähe, beispielsweise bis zum Forggensee sind es nur 5 Gehminuten. Hohes medizinisches Niveau, ein breites therapeutisches Angebot, eine persönliche Betreuung und die wohltuende ruhige Atmosphäre eines alpenländischen Hauses bieten ideale Voraussetzungen für eine rasche Regeneration. Nach Hüft- oder Kniegelenkersatz, Operationen an der Schulter, Operationen an der Wirbelsäule, Unfall- und Verletzungsfolgen, nach allen Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparates behandeln wir im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung weiter. Die Prävention nimmt einen immer größeren Stellenwert zur Gesunderhaltung ein. Die meisten Krankheiten sind nicht angeboren, sondern im Laufe des Lebens erworben. Ein gesunder Lebensstil kann unterschiedliche Schwerpunkte verfolgen und reicht vom Bewegungs- und Entspannungstraining, von der Stressbewältigung bis hin zur gesunden Ernährung. Dabei unterstützen wir Sie. Bei uns finden Sie professionelle Präventionsangebote auf hohem therapeutischem Niveau. Wir legen großen Wert auf ein einladendes Ambiente mit einer persönlichen Atmosphäre, die hin und wieder sogar vergessen lässt, dass man sich in einer Fachklinik befindet. Jeder Patient soll sich als Gast fühlen.
gvw GmbH - Erfolgreiche Wundversorgung - Wundzentren
Stand: Halle 5 Stand C17

Internet: http://www.wundzentrum-augsburg.de
Ort: Augsburg-München-Nürnberg-Ingolstadt-Duisburg-Dortmund-Bielefeld-Düsseldorf
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Das WundZentrum Augsburg erbringt eine ambulante Komplettversorgung von Patienten mit chronischen und sekundär heilenden Wunden. Mit einem leitlinienbasierten, TÜV-zertifizierten Behandlungs- und Versorgungskonzept (PELLEGRINUS) bieten wir eine professionelle moderne Wundversorgung und erzielen bereits beachtliche Behandlungserfolge. Unsere Behandler sind hoch qualifizierte Spezialpflegekräfte, die in der Akademie ZWM zum zertifizierten Wundmanager ausgebildet wurden. Unsere Komplettversorgung bedeutet fachärztliche Leistungen, spezialisierte Behandlungspflege, integrierte Abgabe von Wundversorgungsprodukten, inter-disziplinäre Abstimmung aller relevanten Behandler sowie Fallmanagement und Falldokumentation "aus einer Hand" - zum Wohle der Patienten.
Hochgebirgsklinik Davos Fachkrankenhaus und Rehabilitationsklinik
Stand: Halle 5 Stand J33

Internet: http://www.hochgebirgsklinik.ch/
Ort: Davos-Wolfgang
Land: Schweiz
Ausstellerinfo: KLINIK FÜR PNEUMOLOGIE UND ALLERGOLOGIE: Die Hochgebirgsklinik Davos ist ein Fachkrankenhaus und eine Rehabilitationsklinik zur Behandlung von Allergien, Erkrankungen der Atemwege und der Lunge, der Haut und der Augen. Ärztlicher Direktor und Chefarzt ist PD Dr.Günter Menz. Verträge bestehen mit der deutschen und schweizerischen Sozialversicherung. UNSERE PATIENTEN: Die meisten unserer Patienten leiden an einer chronischen Erkrankung. Ihr Wissen über die Erkrankung und deren Behandlung ist daher vielschichtig und oft überdurchschnittlich. Den begründeten Ansprüchen unserer Patienten und ihrer Familien gerecht zu werden, ist für uns Herausforderung, Aufgabe und Befriedigung. DIE MEDIZIN: Wir betreiben eine, am jeweils neuesten Erkenntnisstand orientierte, wissenschaftlich untermauerte Medizin. Unsere Patienten kommen aus allen Schichten der Bevölkerung, wir betreuen sie fundiert und motiviert mit einem interdisziplinären Ansatz und dem Bewusstsein von der engen Verbindung der körperlichen Erkrankung mit der psychischen Befindlichkeit und den sozialen Lebensbedingungen des Einzelnen. Wir sind fortschrittlich und offen für Neuerungen im Gesundheitswesen und bieten Raum für neue Formen der Gesundheitsversorgung. Wir wollen mit unserer selbsttragenden Stiftungsklinik einen aktiven Beitrag zur Entwicklung des Gesundheitswesens leisten. KLINIK FÜR DERMATOLOGIE UND ALLERGOLOGIE: Co-Chefarzt ist Dr.Matthias Möhrenschlager, er ist Facharzt für Dermatologie und Venerologie. Er arbeitete jahrelang an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie "Am Biederstein" der Technischen Universität in München. Im Januar 2009 begann er seine Arbeit als Leitender Abteilungsarzt Dermatologie an der Hochgebirgsklinik Davos. Zu den Schwerpunkten von Dr. Möhrenschlager zählt die Abklärung von Allergien, die Diagnostik und Therapie von durch Bakterien, Pilze und Viren verursachten Erkrankungen der Haut sowie die Erkennung und Behandlung von bösartigen Hautveränderungen sowie deren Vorstufen. Hierzu stehen ihm an der Hochgebirgsklinik Davos modernste Möglichkeiten der Diagnostik (wie Halogen-Dermatoskop) und Therapie (wie UVA, UVB, Bade-PUVA) sowie ein großzügig eingerichteter Eingriffsraum zur Verfügung. Die Klinik für Dermatologie / Allergologie ist außerdem mit einem hauseigenen Blutlabor ausgestattet, in dem Untersuchungen zur Klärung allergologischer Fragestellungen durchgeführt werden. ALLERGIEKLINIK - ZENTRUM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE: Die Allergieklinik - Zentrum für Kinder und Jugendliche ist Fachkrankenhaus und Rehabilitationsklinik für Kinder, Jugendliche und deren Begleitpersonen zur medizinischen Behandlung von Allergien, Erkrankungen der Lunge und der Atemwege, der Haut und der Augen. Die Allergieklinik steht unter Leitung des Chefarztes PD Dr. Roger Lauener. Seit 1975 wurden in der Hochgebirgsklinik Erfahrungen in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit allergischen Atemwegs- und Hauterkrankungen gesammelt. Das innovative Behandlungskonzept geht von einem interdisziplinären Therapieansatz aus, an dem Ärzte, Erzieher, Pädagogen und Psychologen entscheidend mitwirken. Besondere Bedeutung für den langfristigen Behandlungserfolg wird dabei der Information und Schulung der Eltern beigemessen. Das Behandlungskonzept ist ein umfassendes. Wir sehen nicht nur die medizinische und medikamentöse Behandlung, wir sehen auch das psychosoziale Umfeld. Wir wollen unsere Patienten zuerst menschlich und dann erst apparativ behandeln. Die Grundidee eines menschlich und humanitär geprägten Angebotes zu einer ganzheitlichen Hilfe nicht nur für das erkrankte Kind, sondern für sein gesamtes familiäres und soziales Umfeld gehört wesentlich zum Selbstverständnis der Allergieklinik.
Klinik Bad Trissl Onkologisches Kompetenzzentrum Oberaudorf
Stand: Halle 5 Stand C23

Internet: http://www.klinik-bad-trissl.de
Ort: Oberaudorf
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Klinik Bad Trissl ist eine Fachklinik für Onkologie in privater Trägerschaft mit insgesamt 230 Betten und arbeitet eng mit den Universitätskliniken des Tumorzentrums München zusammen. Verkehrsgünstig im Einzugsbereich Münchens, inmitten landschaftlich reizvoller Umgebung gelegen, bietet die Klinik allen gesetzlich oder privat versicherten Patienten die besondere Zuwendung eines privat geführten Hauses. Die Klinik ist auf die Behandlung von gynäkologischen und internistischen Tumorerkrankungen spezialisiert und bietet dazu folgendes Therapiespektrum : - Früherkennung: www.onkocheck.de - Diagnostik / Zweite Meinung - Medikamentöse Therapien wie Chemo-, Immun-, Hormon- und Antikörpertherapie - Strahlentherapie - Regionale Tiefenhyperthermie - Kombinationsbehandlungen aus Hyperthermie, Chemo- und Strahlentherapie - Komplementärmedizin - Schmerztherapie - Palliativmedizin - Medizinische Rehabilitation - Psychoonkologie
Kneipp'sche Stiftungen Kneipp- und Gesundheitsresort Sebastianeum - Kneippianum
Stand: Halle 5 Stand A4

Internet: http://www.kneippianum.de
Internet: http://www.sebastianeum.de
Ort: Bad Wörishofen
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Healthstyle aus Tradition: Im Mai 2012 wurde der Neubau des Kneipp- & Gesundheitsresorts Sebastianeum im schönen Allgäu wieder eröffnet. Es gelang, die langjährige Erfahrung des Sebastianeums baulich darzustellen - 120 Jahre Wissen gehen in einem modernen und zeitgemäßen Resort auf. Der Neubau wurde äußerlich als Kubus konzipiert, die Formensprache mit Rundungen ausgelegt, die Wände sanft geschwungen. Die runden Formen und die warmen Kirschholztöne der Möbel strahlen Ruhe, Entspannung und Weite aus. In den neuen Gästezimmern wird der Blick durch eine durchgehende Fensterfront in den eigenen Park gelenkt. Freuen Sie sich auf eine lichtdurchflutete Schwimmbad- und Saunalandschaft mit schönem Therapie-, Fitneß- und Medizinbereich. Ein neues Ernährungskonzept mit dem dazugehörigen Getränkeangebot - "Biere mit Sinn" oder "Weine mit Tiefgang" - aus europäischen Klöstern runden das Angebot ab. Und wie bisher gibt es im Sebastianeum die besten Kneipptherapien und die nettesten Mitarbeiter.
KooMed - Koordination Medizinisch Ambulanter Versorgung
Stand: Halle 5 Stand E20

Internet: http://www.koomed.de
Ort: Schorndorf
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: KooMed ist eine Koordinationsstelle für medizinisch-ambulante Versorgungen von Patienten mit parenteraler und enteraler Ernährung, sowie von Patienten während der Durchführung von Infusions-, Chemo- und Schmerztherapien und der septischen Wundversorgung. Der Tätigkeitsschwerpunkt von KooMed liegt in der Initiierung, Koordinierung und Steuerung Patienten -individueller und damit fallspezifischer, interdisziplinärer und multiprofessioneller Behandlungsnetzwerke - Seite an Seite mit dem Patienten. KooMed bedeutet Unterstützung, Befähigung und Entlastung von Patienten, Angehörigen und Akteuren im Behandlungsnetzwerk - wie Kliniken, Medizinischen Praxen, Krankenkassen, Versorgungsämtern, Heil- und Hilfsmittelversorgern - zur Gewährleistung komplexer medizinischer Behandlungen im ambulanten Gesundheitssektor. Erfahrene Intensivpflegekräftemit dem Erstberuf der Kranken- oder Kinderkrankenpflege, sowie Zusatzqualifikationen u. a. im OP- und Dialyse-Bereich, im Bereich der Wund- und Stomaversorgung und Erfahrung in der ambulanten Versorgung von schwer Erkrankten engagieren sich im Namen von KooMed für die Realisierung einerfach- und sektorenübergreifenden Einzelfallbetreuung. Besonderes Erfahrungswissen besteht in der ambulanten Betreuung von Patienten mit gastroenterologischen Erkrankungen, chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, sowie deren Folgeerkrankungen, wie beispielsweise dem Kurzdarmsyndrom, sowohl in der Erwachsenen- als auch in der Kinderkrankenpflege. Wir betreuen mit unseren Angeboten den gesamten süd- und mitteldeutschen Raum.
Lympho Opt GmbH Fachklinik und Therapiezentrum
Stand: Halle 5 Stand E21

Internet: http://www.lympho-opt.de/
Ort: Pommelsbrunn- Hohenstadt
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die Lympho Opt-Fachklinik in Pommelsbrunn-Hohenstadt am Fuße der "Fränkischen Schweiz" ist spezialisiert auf die Behandlung von Lymphödemen und gehört zu den wenigen Spezialkliniken weltweit auf diesem Gebiet. Seit 1992 werden hier erfolgreich Lympherkrankungen behandelt. Die Fachklinik ist eine private Krankenanstalt nach § 30 GWO (Gewerbeordnung). Sie hat einen Versorgungsvertrag mit den gesetzlichen Krankenkassen nach § 111 SozialGesetzBuch V (SGB V), d.h. dass die Patienten zur stationären Rehabilitationsmaßnahme aufgenommen werden. Mit der LandesVersicherungsAnstalt (LVA) Mittel- und Oberfranken sowie bundesweit den AllgemeinenOrtsKrankenkassen (AOK) sowie LandesKrankenKassen (LKK) und Landes Alter- Krankenkassen (LAK) hat die Lympho Opt Klinik Fallpauschalen vereinbart. Bei den Privatkrankenkassen gilt die Lympho Opt-Klinik als gemischte Krankenanstalt, das bedeutet: Jeder Privatkrankenversicherte kann mit einer Einweisung des Arztes, die vorher von der Krankenkasse genehmigt worden ist, in der Lympho Opt-Fachklinik stationär aufgenommen werden oder zu einer Sanatoriumsbehandlung kommen.
LYMPHOLOGICUM Lymphnetz Augsburg 2012 licca Klinik - Fachklinik für ästhetisch- operative Dermatologie und Chirurgie.
Stand: Halle 5 Stand E21

Internet: http://www.licca.de/
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Dr. Georg Popp ist Facharzt für Dermatologie mit eigener Praxis in Augsburg und medizinischer Leiter der licca Klinik. licca ist eine kleine, moderne Privatklinik, die sich darauf spezialisiert hat, die Wünsche nach Schönheit und Wohlbefinden auf hohem Niveau zu realisieren. Sie zählt zu den wenigen Kliniken, in der sich ästhetisch-plastische Chirurgie mit dermatologischer und lymphologischer Fachkompetenz ergänzen. Die Themen "Dicke Beine" und "Fettabsaugung bei Lymphproblemen" gehören zu den ausgewiesenen Spezialgebieten der Klink. Ziel aller Schönheitsoperationen ist ein natürlich wirkendes Resultat bei hoher medizinischer Qualität. Über jede Schönheit hinaus steht aber immer die Gesundheit im Vordergrund. Dr. Popp ist ein international gefragter Referent auf den Gebieten der Dermatologie, Lymphologie und Liposuktion (Fettabsaugung). KENNEN SIE DAS? DICKE GESCHWOLLENE BEINE? Selbst über Nacht verschwinden die Einlagerungen nicht? Wenn Sie mit dem Finger auf die Schwellungen drücken, bleibt eine Delle in der Haut? Trifft das auf Sie zu, könnte es sich um ein Lymphödem handeln. Lymphödeme sind meist die Folge von Verletzungen oder Operativen. Unbehandelt schreitet die Erkrankung fort und kann zu schweren Schädigungen der Haut bis zum "Offenen Bein" führen. Problematisch ist, dass es eine ähnlich klingende und ähnlich aussehende Krankheit gibt, das Lipödem: Das ist eine unproportionale Verdickung vor allem im Bereich Po und Oberschenkel. Betroffen davon sind nur Frauen – und sie leiden: Abgesehen davon, dass ihnen jeder mangelnde Bewegung und Disziplin unterstellt, schmerzt ein Lipödem schon bei leichter Berührung und ist sehr anfällig für Blutergüsse. Lipödeme müssen behandelt werden, sonst werden sie immer schlimmer - eine Heilung ist allerdings nicht möglich. Erste Entlastung kann eine Fettabsaugung bringen - sie reduziert die betroffenen Fettzellen und damit das Ausmaß des Problems. Eine Fettabsaugung bei Lipödem erfordert hohe lymphologische Fachkompetenz und sollte deshalb nur von spezialisierten Kliniken wie der licca Klinik durchgeführt werden. Als Behandlung danach muss eine sogenannte "Komplexe physikalische Entstauungstherapie" (KPE) erfolgen wie sie auch bei Lymphödemen eingesetzt wird. Ziel ist die Entlastung der betroffenen Gliedmaßen durch Lymphdrainage und Kompressionsbehandlung - auch sie nur von ausgewiesenen Experten, da bei Lipödem und Lymphödem verschieden vorgegangen werden muss. Zur KPE gehören außerdem spezielle Hautpflege und gezielte Bewegungsübungen.
LYMPHOLOGICUM Lymphnetz Augsburg 2012 medi GmbH & Co KG
Stand: Halle 5 Stand E21

Internet: http://www.medi.de/
Ort: Bayreuth
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Vom Drei-Mann-Betrieb zum "Global Player" - medi - eine Marke für die ganze Welt! Was vor über 50 Jahren als 3-Mann-Betrieb begann, ist heute zu einem der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel herangewachsen. Dank innovativer Produkte und zukunftsweisender Konzepte leistet medi Tag für Tag einen maßgeblichen Beitrag zum Therapieerfolg der Patienten in über 90 Ländern der Welt. Die Leistungspalette des Unternehmens aus Franken, mit Stammsitz in Bayreuth, reicht von medizinischen Kompressionsstrümpfen über Bandagen, Strumpfverbänden und Orthesen bis hin zu Thromboseprophylaxestrümpfen und Kompressionsbekleidung. Moderne Beinprothesen ermöglichen ein Plus an Mobilität für beinamputierte Menschen. medi Produkte findet man im medizinischen Fachhandel, in Krankenhäusern und Kliniken, in Arztpraxen und bei Therapeuten. Erst wenn der Anwender das medizinische Hilfsmittel als solches nicht mehr wahrnimmt, sieht sich medi auf dem richtigen Weg, denn: Die Lebensqualität des Menschen steht immer an erster Stelle, ganz nach dem Firmenmotto: medi. ich fühl mich besser.
LYMPHOLOGICUM Lymphnetz Augsburg 2012 Provital Therapiezentrum
Stand: Halle 5 Stand E21

Internet: http://www.provital-gersthofen.de
Ort: Gersthofen
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Inh. Susanne u. Michael Heubl. Frau Heubl ist seit 1992 Physiotherapeutin (seit 2012 Heilpraktikerin) und arbeitet seit 1998 zusammen mit ihrem Mann (ebenfalls Physiotherapeut, Heilpraktiker u. Osteopath) in Ihrer eigenen Praxis in Gersthofen. Nach Ihrer Weiterbildung zur Lymphtherapeutin 1998 ist die Lymphologie einer der Schwerpunkte in ihrer Praxis. Durch weitere 5 ausgebildete Lymphtherapeuten im Provital, ist es hier möglich , die Komplexe Physikalische Entstauungstheapie an 6 Tagen die Woche anzubieten und dies gleichzeitig mit einer Bewegungstherapie in einem großzügig ausgestatteten Trainingsraum zu unterstützen. So kann die erste und wichtige Phase der Entstauungstherapie effizient und rasch durchgeführt werden. Durch die Zusammenarbeit mit Ihrem Mann, der als Heilpraktiker und Osteopath tätig ist, können ganzheitliche und naturheilkundliche Aspekte in die Behandlung mit einfließen und die Therapie unterstützen. Frau Heubl schult regelmäßig intern ihr eigenes Personal , aber auch extern medizinisches Pflegepersonal sowie Medizinprodukteberater/innen in den Grundlagen der manuellen Lymphdrainage und Kompressionsbandagierung und unterstützt seit 2008 als aktives Mitglied im Gründungsteam des Lymphnetzes Augsburg, dieses bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Vorträgen .
LYMPHOLOGICUM Lymphnetz Augsburg 2012 Sanitätshaus Drescher+Lung GmbH
Stand: Halle 5 Stand E21

Internet: http://www.drescher-lung.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Seit über 100 Jahren blicken wir auf unsere handwerkliche Tradition zurück. Drescher+Lung bietet Ihnen alles rund um Gesundheit, Prävention, Fitness, moderne Orthopädie-, Rehabilitations- und Medizintechnik. Hochwertige Standardartikel und individuelle Sonderanfertigung garantieren Ihnen eine erstklassige Versorgung. Unser Leistungsspektrum: - SANITÄTSHAUS: In unseren Sanitätshäusern nehmen wir uns Zeit für Sie. Das sensible Wahrnehmen der persönlichen Lebenslage und die fachliche Beratung stehen bei uns im Vordergrund. Unsere Sanitätshäuser finden Sie 4 x in Augsburg und 1 x in Kempten. - MOBILES SANITÄTSHAUS: Wenn Menschen nicht mehr in der Lage sind unsere Sanitätshäuser selbst aufzusuchen, liefert das Gesundheitsmobil auf Bestellung alles, was das Sortiment von Drescher+Lung zur Verfügung stellen kann. - PROTHETIK, ORTHETIK & ORTHOPÄDIE-SCHUHTECHNIK: In unseren eigenen orthopädischen Werkstätten können wir unsere Kunden in den Bereichen Prothetik, Orthopädietechnik und Orthopädieschuhtechnik qualitativ hochwertig und individuell versorgen. - REHA-TEAM: Alles für die Pflege zu Hause: Betten und Zubehör, Alltagshilfen, Rollstühle, Scooter, Gehhilfen und mehr. - CARE TEAM: Diskrete und kompetente Beratung für Stoma- und Wundversorgung sowie bei Fragen zur Ernährung im Alter und bei schweren Erkrankungen. - MEDIZIN-TECHNIK:Drescher+Lung Medizintechnik ist Ihr Komplettanbieter für alle Bereiche Ihrer Praxis.
LYMPHOLOGICUM Lymphnetz Augsburg 2012 Tanja Schäfer Physiotherapie
Stand: Halle 5 Stand E21

Internet: http://www.tanja-schaefer.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Frau Schäfer ist seit 1997 als Physiotherapeutin tätig. Bereits 2001 hat Sie die Fortbildung zur Lymphtherapeutin absolviert, und seit dem die Lymphologie in Ihrem Praxisalltag immer mit besonderem Augenmerk behandelt. Seit 2005 arbeitet Frau Schäfer in eigener Praxis in Augsburg und legte 2010 die Prüfung zur Heilpraktikerin ab, um auch dem Interesse an den ganzheitlichen Behandlungen Rechnung tragen zu können. Neben weiteren Aufbaukursen und Fortbildungen in der Lymphologie, die sie zur Weiterentwicklung Ihrer Behandlungen absolvierte, schulte sie auch Pflegepersonal, Praxisassistentinnen, sowie Medizinprodukteberater/innen in den Grundlagen der Manuellen Lymphdrainage und der Kompressionsbandagierung. Das Weiterbildungsinstitut "Lymphologic" hält regelmäßig den vierwöchigen Ausbildungskurs für Lymphdrainage und Kompressionsbandagierung in Augsburg ab. Hier begleitet u .a. Frau Schäfer den Praxistag der Ausbildung und unterstützt als Prüfungsbeisitzerin den Abschluss dieser Kurse. Seit 2008 ist Sie aktives Mitglied im Gründungsteam des Lymphnetzes Augsburg und steht diesem bei der Organisation von Fortbildungen für Therapeuten und Veranstaltungen für Patienten und Ärzte, mit Rat und Tat zur Seite.
LYMPHOLOGICUM Lymphnetz Augsburg 2012
Stand: Halle 5 Stand E21

Internet: http://www.lymphologicum.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Nach Verletzungen oder operativen Eingriffen entwickeln sch oft Schwellungen an den betroffenen Körperteilen. In den meisten Fällen gehen diese schnell wieder zurück. Verschwindet das so genannte "Wasser" in den Beinen nicht mehr über Nacht, könnte es sich um ein Lymphödem handeln. Lymphödeme entstehen, wenn das Lymphgefäßsystem im Körper überlastet ist. Man kann sich das Lymphsystem wie ein Abwasserkanalsystem vorstellen. Funktioniert der Abfluss nicht mehr, sammelt sich der "Abfall" und schädigt das Gewebe. Die Haut wird trocken und zeigt Verhärtungen. Schlimmstenfalls kann es sogar zu offenen Stellen kommen. Fast 4 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter dem Krankheitsbild des chronischen Lymphödems. Es gibt angeborene Lymphödeme, die erst im Laufe des Lebens z.B. durch Hormonumstellungen in der Pubertät oder Schwangerschaft in Erscheinung treten. In den meisten Fällen handelt es sich aber um die Folgeerscheinung von Verletzungen oder Operationen, wie z.B. bei Brustkrebs. Eine gesicherte Diagnose und konsequente Therapie ermöglichen den Patienten gut mit dem Ödem leben zu können. Die Therapie besteht aus manueller Lymphdrainage mit Kompressionsbandagierung und angepassten Kompressionsstrümpfen. Das Lymphologicum Lymphnetz Augsburg ist ein Zusammenschluss von Leistungserbringern der lymphologischen Versorgungskette. Ziel ist es, dem Patienten eine hohe Diagnose- und Therapiesicherheit zu garantieren. Dafür stärken wir die Zusammenarbeit der verschiedenen Partner (Arzt, Therapeut und Sanitätshaus). Das Lymphnetz Augsburg hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Dies wird durch ständigen Erfahrungsaustausch und Fortbildungen der Leistungserbringer gewährleistet. Darüber hinaus bietet das Lymphnetz regelmäßige Informationsveranstaltungen für Patienten an. Auf der Intersana sind folgende Ansprechpartner der Lymphnetzes Augsburg für Sie da: - Mitarbeiter des Sanitätshauses Drescher + Lung - Lymphtherapeuten des Lymphnetzes - Mitarbeiter der Firma medi.
mamazone - Frauen und Forschung gegen Brustkrebs e. V.
Stand: Halle 5 Stand B14

Internet: http://www.mamazone.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: mamazone e. V. will Brustkrebsbetroffene, ihre Familien, gesunde Frauen, Vertreter aus der klinischen Medizin und der Gesundheitspolitik, aus Industrie und Forschung an einen Tisch bringen, um gemeinsam dem Thema Brustkrebs eine laute Stimme zu geben. Brustkrebs-Patientinnen, Forscherinnen und Forscher, Ärztinnen und Ärzte engagieren sich gemeinsam für eine bessere Lebens- und Überlebensperspektive von Frauen mit Brustkrebs.
Marinus am Stein Privatklinik für ganzheitliche Krebstherapie
Stand: Halle 5 Stand L9

Internet: http://www.klinik-marinus.de
Ort: Brannenburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: In einem ansprechenden Ambiente ohne Krankenhauscharakter fühlt sich der Patient wohl. Die Klinik Marinus am Stein ist eine kleine Privatklinik in idyllischer Lage in den Oberbayrischen Bergen. Wir sind der Auffassung, dass Tumorerkrankungen nicht allein die diagnostizierte bösartige Geschwulst und ihre Metastasen sind. Tumorerkrankungen sind unseres Erachtens nicht allein die Veränderung der befallenen Organe und das unkontrollierte Wachstum der betroffenen Zellen, sondern viel mehr eine Erkrankung des ganzen Menschen. Ein Team von Ärzten und Schwestern, das langjährige Erfahrungen gesammelt hat, steht Ihnen zur Verfügung. Naturheilkundliche Therapien werden sinnvoll mit modernen und schulmedizinischen Behandlungsmethoden verbunden. Neben kompetenter fachlicher Betreuung steht der liebevolle menschliche Umgang und die uneingeschränkte Akzeptanz der Patientenpersönlichkeit im Vordergrund.
medaktiv reha gmbh Therapie-Zentrum Süd
Stand: Halle 5 Stand B10

Internet: http://www.med-aktiv.de/
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Tagsüber Reha - abends zu Hause! medaktiv ist ein ambulantes Reha-Zentrum in Augsburg, das die Abteilungen Orthopädie und Psychosomatik unter einem Dach vereint. Durch das interdisziplinär zusammenarbeitende Team verschiedenster Bereiche, wie Ärzten, Psychologen, Physiotherapeuten, Masseuren, Sportlehrern, Sozialpädagogen und Ernährungsberatern und einer Erfahrung von mehr als 20 Jahren, ist bei medaktiv eine ganzheitlich orientierte Therapie gewährleistet. Ob nach einem Krankenhausaufenthalt, ob bei chronischen Erkrankungen oder aufgrund belastender Erlebnisse, bei medaktiv können Sie Ihre Reha wohnortnah durchführen. Diese kann durch den Haus-, Werks- oder Facharzt beantragt werden. Weitere Abteilungen im medaktiv sind unser Hausbesuchsteam, das Sie bei entsprechendem Bedarf in ihren eigenen vier Wänden therapiert, unser Kinder-Zentrum - welches sich auf Säuglinge und Kinder von 0 - 18 Jahren spezialisiert hat, unser Neuro-Zentrum für Patienten nach Schlaganfall oder mit anderen neurologischen Störungen und die Abteilungen für Logopädie und Ergotherapie. Eine Zweigstelle von medaktiv befindet sich am Kobelweg, im Westen von Augsburg. Besuchen Sie unseren Stand und lassen Sie sich dort beraten oder kostenlos Ihre Wirbelsäule vermessen.
MedServiceRuhr GmbH
Stand: Halle 5 Stand L13

Internet: http://www.medserviceruhr.de
Ort: Bochum
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die MedServiceRuhr GmbH, 2010 gegründet von Ärzten, Technikern und Ökonomen, entwickelt und vermarktet telemedizinische Produkte und Dienstleistungen.Grundlage ist eine webbasierte Kooperationsplattform, über die Kliniken, Ärzte, Pflege- und Therapieeinrichtungen telematische Dienstleistungen, auch mit Smartphones und Tablet-PC, nutzen können. Insbesondere die Erstversorgung sowie die Diagnose und Therapie von Chronisch Kranken, etwa im Wundmanagement, sowie die Notfall- und hausärztliche Versorgung werden durch die Systeme von MSR unterstützt und optimiert. Mehr Mobilität im Gesundheitswesen liefert MSR z. Bsp.durch: - Smartphone-basierte Bildübertragung zwischen Rettungswagen und Notaufnahme - Optimierte Apothekenlogistik (mobiles Rezept) - Mobilfunk-gestütze Kommunikationfür Ärzte und Pflege, etwa für das Wundmanagement - Smartphone-basierte Patienten-Schulung im Bereich REHA-Nachsorge /Prävention. MSR hat zugleich die Leitung des Bochumer Telematikverbunds, einer Kooperation mit der Ruhruniversität Bochum und der Ärztlichen Qualitätsgemeinschaft Witten zur Weiterentwicklung der Telemedizin - gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union.
Nachsorge Zentrum Augsburg
Stand: Halle 5 Stand L11

Internet: http://www.nachsorge-zentrum-augsburg.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Jährlich erleiden eine Vielzahl von Menschen in Deutschland durch Schlaganfälle, Hirnblutungen, Unfälle etc. eine schwere Hirnschädigung. Ein Teil dieser Patienten muss nach Durchlaufen der klinischen Rehabilitation mit vielfältigen Beeinträchtigungen und Behinderungen nach Hause entlassen werden. Das Nachsorge Zentrum Augsburg ist eines von deutschlandweit zwei Einrichtungen, in der diese Patienten noch einmal intensive Therapie im stationären Rahmen erhalten, die es ihnen ermöglicht, trotz der Schwere der Schädigung wieder ein weitgehend eigenständiges Leben zu Hause zu führen sowie einer beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung nachzugehen. Darüber hinaus betreibt das Nachsorge Zentrum Augsburg ein ambulantes Therapiezentrum mit den Praxen Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie, in dem Sie sich auf Rezeptbasis von spezialisierten Therapeuten behandeln lassen können und die bei Bedarf auch zu Ihnen nach Hause kommen. Für Menschen, die dauerhaft auf Betreuung angewiesen sind, bietet das Nachsorge Zentrum Augsburg Wohnplätze sowie ambulante Betreuung für Menschen mit einer erworbenen Hirnverletzung an. Beim Besuch unseres Standes haben Sie die Möglichkeit, eine kostenlose Testung ihrer Fahrtauglichkeit nach Hirnverletzung vorzunehmen.
PsoriSol Hautklinik GmbH
Stand: Halle 5 Stand H16

Internet: http://www.psorisol.de
Ort: Hersbruck
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die PsoriSol® Hautklinik ist mit 153 Betten die größte Akutklinik für Dermatologie, Allergologie und Dermatochirurgie in Deutschland. Im europäischen Vergleich gehört die PsoriSol® Hautklinik ebenfalls zu den leistungsstärksten Anbietern dermatologischer Gesundheitsleistungen. Mehr als 150 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen pro Jahr durchschnittlich ca. 3.500 Patienten stationär. Die Leistungen der PsoriSol® Hautklinik sind gesetzlich und privat versicherten Patienten gleichermaßen zugänglich. Zu den stationären Indikationsschwerpunkten gehören: - Psoriasis vulgaris (Schuppenflechte), - atopische Dermatitis (Neurodermitis), - Dermatochirurgie: Hauttumore / Ulcus cruris (offenes Bein), - Nahrungsmittelallergien & Nahrungsmittelunverträglichkeiten, - Kinderdermatologie (Hauterkrankungen bei Kindern), - Urtikaria (Nesselsucht), - Autoimmunerkrankungen der Haut und - Mastozytose.
St. Vinzenz Klinik und Rehaklinik St. Vinzenz Pfronten im Allgäu
Stand: Halle 5 Stand G12

Internet: http://www.vinzenz-klinik.de
Ort: Pfronten im Allgäu
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die St. Vinzenz-Klinik Pfronten im Allgäu ist eine Akutklinik in privater Trägerschaft mit den Schwerpunkten der orthopädischen Chirurgie und der Inneren Medizin. Überregional bekannt ist die Orthopädische Chirurgie der St. Vinzenz Klinik, besonders für Operationen an den Schulter- und Ellenbogengelenken aber auch für Eingriffe am Knie. Die Innere Medizin behandelt ein breites Spektrum internistischer Erkrankungen. Spezialisiert sind die Ärzte auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und den Margen-Darm-Trakt. Mit Hilfe modernster medizinischer Geräte gewährleistet die St. Vinzenz-Klinik eine sehr präzise Diagnostik und eine optimale Behandlung. Die auf dem gleichen Gelände gelegene Rehaklinik St. Vinzenz bietet eine hervorragende medizinische Betreuung und ein breites Spektrum an Reha-Maßnahmen. Eine eigene geriatrische Abteilung rundet das Angebot ab. Die Zusammenarbeit von Akut- und Rehaklinik bietet große Vorteile für unsere Patienten, insbesondere zusätzliche Therapiemöglichkeiten, die Behandlung "aus einer Hand" und kurze Wege.
SwiPoi-Training - Physiotherapie
Stand: Halle 7 Stand K18

Internet: http://www.swipoi.de/
Ort: Langweid
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Das SwiPoi-Training basiert auf 30 Jahren Erfahrung im physiotherapeutischen, tänzerischen, gymnastischen und dadurch genossenen, zwischenmenschlichen Bereich. Es trägt der kursleitenden Aufgabe Verantwortung, Menschen tatsächlich ganzheitlich zu unterstützen und sie dadurch nicht nur stundenweise "auszupowern, zu mobilisieren, zu kräftigen und zu entspannen", sondern ihren Alltag tatsächlich positiver, geschmeidiger, leichter und stärker werden zu lassen. Ein "Fitness- oder Präventionskurs", der diese Anforderung nicht erfüllt, hat sein Ziel nicht erreicht! Wer einen SwiPoi-Kurs besucht, verlässt ihn tatsächlich verändert und um Vieles sensibilisierter für eine ganzheitlich gesunde, weil geschmeidige, zentrierte und selbstsichere "Ein-Stellung" und Bewegung. Kindern erhält es ihre natürliche Beweglichkeit, ihre tänzerisch immensen Fähigkeiten und schenkt ihnen das "Selbst-bewusst-Sein", das Basis für ein gesundes, zufriedenes Leben ist. Jugendlichen, jungen und jung gebliebenen Erwachsenen zeigt es in kürzester Zeit, wie unglaublich leicht es ist, sich als Mensch wirklich unabhängig zu bewegen und Stress-, Verspannungs- und Schmerzsituationen im Alltag bereits im Ansatz zu vermeiden und ein tatsächlich ausgewogenes Muskel- und Gelenkverhältnis zu genießen. Auch Senioren schenkt das SwiPoi-Training das Gespür der optimalen Schonung all ihrer Gelenke und führt sie durch natürliche Schwungabläufe in den optimalen Entspannungs- und Kräftigungsbereich. Wer Stärke, Erleichterung, Freude und Schmerzvermeidung sucht - sollte all das auch finden. SO leicht geht das!
thermen & moor Städtische Rehakliniken Bad Waldsee
Stand: Halle 5 Stand C1

Internet: http://www.rehakliniken-waldsee.de
Ort: Bad Waldsee
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Aktiv an der eigenen Gesundheit arbeiten hat in Bad Waldsee einen hohen Stellenwert. Seit 55 Jahren Moorheilbad und heute auch Kneippkurort der Premium Class und Thermalbad mit der heißesten Quelle Oberschwabens . . . Bad Waldsee, knapp eine Autostunde zum Bodensee, den Allgäuer Alpen, Schweiz, Österreich und Lichtenstein entfernt, liegt idyllisch zwischen zwei Seen. Die kleine Fußgängerzone im historischen Stadtkern mit gemütlichen Cafés und attraktiven Geschäften, der schöne Stadtsee-Erlebnisweg, das Naherholungsgebiet Tannenbühl mit Wildgehege, Waldsportpfad und Kletterpark, kulturelle und kulinarische Highlights im "Haus am Stadtsee" bieten optimale Voraussetzungen für einen aktiven wie erholsamen Aufenthalt. Die KLINIK MAXIMILIANBAD und das REHAZENTRUM BEI DER THERMA (mit Mayen- und Elisabethenbad) zeichnen sich durch ihre zentrale und doch ruhige Lage, nahe Innenstadt und Stadtsee aus. Sie bieten ein umfassendes Kur- und Reha-Angebot auf den Gebieten ORTHOPÄDIE UND RHEUMATOLOGIE. Direkt im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt, zum Beispiel nach Wirbelsäulenoperationen, Unfallverletzungen oder dem Einsetzen eines künstlichen Knie- oder Hüftgelenkes, werden Anschlussheilbehandlungen durchgeführt. Die Städtischen Rehakliniken Bad Waldsee befassen sich aber auch mit der Vorbeugung, Diagnostik, Behandlung, Rehabilitation und der Nachsorge von speziellen Gesundheitsstörungen und Krankheiten von Frauen. Sie gehören mit zu den GRÖSSTEN GYNÄKOLOGISCHEN ZENTREN SÜDDEUTSCHLANDS. Weitere Behandlungsschwerpunkte liegen in den Bereichen INNERE MEDIZIN; OSTEOLOGIE UND SPORTMEDIZIN. Sinnvoll ergänzt durch die spezielle ORTHOPÄDISCHE SCHMERZTHERAPIE UND NATURHEILVERFAHREN. Naturheilverfahren... seit mehr als einem halben Jahrhundert ist Bad Waldsee durch seine Moortherapie in Form von Bädern und Naturbreipackungen bekannt. Die wohltuende Wärme und die besondere Zusammensetzung lindern eine Vielzahl von Erkrankungen, insbesondere aus dem orthopädischen, rheumatologischen und gynäkologischen Formenkreis. Das Ganze wird durch Kneipp’sche Anwendungen ergänzt. Wasser, Bewegung, Heilpflanzen, eine ausgewogene Ernährung und bewusste Lebensführung. Das Zusammenwirken dieser fünf Prinzipien bringt den Körper wieder auf seine natürliche Basis zurück. Fit werden, gesund bleiben - Das GESUNDHEITSZENTRUM WALDSEE-THERME bietet sich auch für einen Gesundheitsurlaub an. Medizinische Kompetenz und aber dabei nicht auf Wohlfühlambiente verzichten - Sehr angenehm wird z. B. die bauliche Einheit von Unterkunft, Therapiezentrum und der Waldsee-Therme empfunden. So gelangt man im Bademantel und ohne weite Wege zu den Anwendungen, wird von gut ausgebildeten und erfahrenen Therapeuten betreut und kann täglich nach Belieben die großzügige Badelandschaft Waldsee-Therme nutzen. Das heilende schwefel- und fluoridhaltige Thermalwasser kommt aus einer Tiefe von fast 2000 Metern mit knapp 65 Grad an die Erdoberfläche und wird dann in den fünf Becken auf angenehme 28 bis 37 Grad temperiert. Infoadresse: Städtische Rehakliniken, Maximilianstr. 13, 88339 Bad Waldsee. Tel.: 07524/94 1105 und -1106.
Verband der Osteopathen Deutschland e.V. - VOD
Stand: Halle 5 Stand J14

Internet: http://www.osteopathie.de
Ort: Wiesbaden
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Der Verband zählt ca. 2000 Mitglieder in Deutschland und steht für Information, Aufklärung und Qualitätssicherung rund um die Osteopathie. Eines seiner wesentlichen Ziele ist die Anerkennung der Osteopathie. Er vertritt die Osteopathen, die eine langjährige Ausbildung in Voll- oder Teilzeit (berufsbegleitend) auf hohem Niveau absolviert haben und ist somit auch Ansprechpartner bei der Suche nach qualifiziert ausgebildeten Osteopathen. VOD-Mitglieder stehen am Messestand als kompetente Ansprechpartner für die Besucher bereit. Neben Patienteninformations-Flyern liegen Therapeutenlisten mit Adressen von sehr gut ausgebildeten Osteopathen aus. Für Interessierte an einer Osteopathie-Ausbildung gibt es eine Liste der Osteopathieschulen mit einheitlichen Qualitätsstandards.
Wieliczka Salt Mine Health Resort Wieliczka Salzmine Rehabilitations- und Heilstätte
Stand: Halle 5 Stand H18

Internet: http://www.salzbergwerkwieliczka.de
Internet: http://www.uzdrowisko.kopalnia.pl
Ort: Wieliczka
Land: Polen
Ausstellerinfo: Leiden Sie an Allergien, Asthma, Chronisch Obstruktiver Lungenerkrankung und anderen Atemsystemerkrankungen ?! Besuchen Sie das Wieliczka Salzbergwerk - Wir tragen Sorge für Ihre Gesundheit Das Salzbergwerk "Wieliczka" ist eine unterirdische Rehabiliations- und Heilstätte. Als die Einzigen in der Welt führen wir aktive Atemsystemrehabilitation in den Subterraneotherpiebedingungen. Die Salzmine "Wieliczka" führt die Heilgewerbe in den Salzabbauräumen und dabei wendet sie das einmalige Mikroklima an: Luft, die von Verschmutzungen, Allergenen und schädlichen Strahlung befreit ist sowie sich durch Mikroelementegehalt, konstante Lufttemperatur, beträchtliche Luftfeuchtigkeit auszeichnet. In dem Ort, wo innovative Behandlungsmethode entwickelt wurde "Subterraneotherapie", wird bis heute die aktive Heilung der Atemwege bei der Anwendung von Eigenschaften der unterirdischen Umwelt geführt. Die Tätigkeit der Heilstätte wird bei der Beachtung des heutigen medizinischen Vorbildes und bei der Zusammenarbeit der hochangesehenen Wissenschaftler geführt. Es nutzen die Personen, die an Astma, chronischer Obstruktion der Bronchien, chronischer Erkrankungen der Nase, Stirnhöhle, Rachen und des Halses und Allergien leiden, aus. Immer mehr gesunde Personen nutzen die Möglichkeit aus, ihre gesundheitliche Kondition zu verbessern und psychische Gleichgewicht zu finden sowie den eigenen Organismus zu regenerieren. Es lohnt sich zum Salzbergwerk "Wieliczka" zu kommen - Gesundheit und tiefen Atem zu holen!
Zentrum für Naturheilkunde Augsburg
Stand: Halle 5 Stand L5

Internet: http://www.erikboehm.de/
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Das Zentrum für Naturheilkunde wird geleitet von Erik Boehm, der seit 1992 als Osteopath und Heilpraktiker in Augsburg und Hamburg tätig ist. Neben seiner Praxis leitet er als Dozent des Fachverbands Deutscher Heilpraktiker seit 1998 Seminare im Bereich der Osteopathie und betreut Leistungssportler. In unserer Praxis können verschiedene Therapien in Anspruch genommen werden, von Osteopathie, Akupunktur, Homöopathie, Sauerstofftherapie, klassische Naturheilverfahren, Austestung/Ausleitung von Schwermetallen und Amalgam mittels Elektro-Akupunktur nach Dr. Voll bis hin zur Systemischen Familienaufstellung. Vorrangiges Ziel ist herauszufinden was den Menschen als ganzheitliches Wesen darstellt und welche Bedürfnisse der Einzelne hat.
Nach oben scrollen