Neuigkeiten
Startseite » Themen / Aussteller 2010

Fachaussteller

  • Infos
  • Aussteller
Fachaussteller

Informationen für Ärzte, Therapeuten, Heilpraktiker und

Experten aus dem Gesundheitsbereich

Etwa 15-20% der Besucher sind Fachbesucher. Für Fachaussteller bietet die Intersana unterschiedlichste Kontaktmöglichkeiten, über Ihre Dienstleistungen und Produkte zu informieren:

Neben den Besuchern bietet sich ein qualifizierter Kontakt zu den teilnehmenden Ausstellern, Referenten und Experten. Hierfür steht Ihnen die exklusive Ärzte-Lounge zur Verfügung.

Intersana - Die führende Gesundheitsmesse für Menschen jeden Alters!
BEMER Medizintechnik - Repräsentanz BBA Beratungs- und Betreuungs-Anstalt M. Schädler
Stand: Halle 5 Stand C13

Internet: http://www.pulsierende-magnetfeldtherapie.com
Internet: http://www.gesunde-ideen.com
Ort: Triesenberg
Land: Fürstentum Liechtenstein
Ausstellerinfo: Gesundheit erhalten, Heilung unterstützen. BEMER - gezielte Regulations-Anwendung für Tag und Nacht. Die funktionierende Durchblutung der kleinsten Gefäße im menschlichen Organismus (Mikrozirkulation) ist der entscheidende Faktor für Gesundheit. In enger Zusammenarbeit von BEMER mit dem Forscherteam des Instituts für Mikrozirkulation (Berlin), unter der Leitung von Universitäts-Dozent Chefarzt Dr. med. Rainer Klopp ist es gelungen, diese Mikrozirkulation durch gezielte physikalische Reize zu stimulieren - und damit deren lebenswichtigen Aufgaben entscheidend zu unterstützen. 2009 entdeckte Dr. Klopp, dass unterschiedliche Gefäßgrößen mit unterschiedlichen Reizen stimuliert werden mussten. Sein Forschungsteam entwickelte ein mehrdimensionales Signalgefüge, welches sowohl die Mikrozirkulation als auch die übergeordneten Regulationsmechanismen wirksam ansprach. Damit konnte der therapeutische Nutzen der BEMER-Anwendung nicht nur erheblich intensiviert, sondern auch von bisher zwei auf neu 12 bis 16 Stunden Wirkdauer verlängert werden. Gleichzeitig nutzte man am Institut für Mikrozirkulation die Erkenntnis, dass in der Schlafphase des Menschen die wichtigsten Regenerations- und Reparaturprozesse stattfinden und entwickelte ein speziell hierauf abgestimmtes nachhaltiges eigendynamisches Schlafprogramm. Hierdurch wurde das Wirkspektrum der BEMER-Behandlung noch breiter. Der BEMER-Effekt - Die Mikrozirkulation ist der funktionell wichtigste Teil im menschlichen Blutkreislauf und erfüllt dort lebenswichtige Transportaufgaben. Sie versorgt Zellen, Gewebe und Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen und transportiert Stoffwechselendprodukte ab. Wird die Mikrozirkulation gestört, droht Krankheit. Durch die gezielten physikalischen Reize von der BEMER-Forschung entwickelten mehrdimensionalen Signalgefüges lässt sich nicht nur die Mikrozirkulation völlig nebenwirkungsfrei stimulieren, sondern auch die übergeordnete Regulation. Der Nutzen für die Anwender: wirksame Gesundheitsprophylaxe, Unterstützung von Heilungs- und Genesungsprozessen, komplementäre Behandlung chronischer Krankheiten und degenerativer Leiden sowie Behandlungserfolge bei so genannten austherapierten Fällen. Darüber hinaus kommt BEMER auch im Spitzensport zur körperlichen und geistigen Leistungssteigerung zum Einsatz. Neue Produkt-Generation. Aktuell bringt BEMER mit den beiden Gerätesystemen BEMER Classic und BEMER Pro eine neue Produktgeneration auf den Markt, die sich nicht nur durch ihr elegantes Design, durchdachte Ergonomie und intelligente Funktionen auszeichnet, sondern vor allem durch ihre inneren technologischen Werte auf dem neuesten Stand der Forschung. Die Geräte sind medizintechnisch zertifiziert, einfach zu bedienen und gleichermaßen für den Einsatz in Kliniken und Praxen konzipiert wie für den privaten Gebrauch zu Hause. Ausprobieren ist möglich - Fragen erwünscht.
BRK Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Augsburg-Stadt
Stand: Halle 7 Stand D1

Internet: http://www.kvaugsburg-stadt.brk.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Das Bayerische Rote Kreuz ist die größte Hilfsorganisation in Augsburg. Beinahe 20000 fördernde Mitglieder unterstützen die Arbeit des Roten Kreuzes in Augsburg. Neben den klassischen Geschäftsfeldern wie Rettungs- und Notarztdienst, Katastrophenschutz oder Wasserrettung, in welchen das BRK der größte Leistungserbringer in Augsburg ist, kümmert sich das Rote Kreuz auch um soziale Belange und unterhält Rot-Kreuz-Läden und Mehrgenerationenhäuser, betreibt aktive Jugendarbeit und Migrationsberatung. Fast 1000 haupt- und ehrenamtliche Helfer kümmern sich aktiv um die Ziele des Roten Kreuzes in Augsburg. Besuchen Sie uns und lernen sie den Spirit des Roten Kreuzes kennen, denn - helfen steht jedem gut!
KompetenzNetz Demenz
Stand: Halle 5 Stand C2

Internet: http://www.sic-augsburg.de
Internet: http://www.mit-alzheimer-leben.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: "Wie kommen die Schuhe in den Kühlschrank?" lautet das Motto des KompetenzNetz Demenz, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Bürgerinnen und Bürger in Augsburg an das Thema "Demenz" heranzuführen. Unser Konzept basiert auf drei Bausteinen: den Demenzpaten, der Wohnungswirtschaft und der Öffentlichkeitsarbeit. Die ehrenamtlich engagierten Demenzpaten sind in ihren Stadtteilen unterwegs und stehen in direktem Kontakt mit vielen Menschen in ihren Gemeinden, Vereinen oder ihrer Nachbarschaft. Sie informieren über das Thema "Demenz" und nennen bei Bedarf professionelle Beratungs- und Hilfsangebote in Augsburg. Eines ihrer Ziele ist es die Angst im Umgang mit Betroffenen zu nehmen und Vorurteile abzubauen. "Wie stellt man das Thema 'Demenz' in das Interesse der Gesellschaft?" mit dieser Fragestellung setzt sich der Baustein Öffentlichkeitsarbeit auseinander. Mit unterschiedlichen Veranstaltungen möchten wir Menschen erreichen, die sonst kaum mit diesem Thema in Berührung kommen. Der Baustein Wohnungswirtschaft setzt bei der Nachbarschaft an. Mein Nachbar verhält sich in letzter Zeit komisch. Hat er vielleicht Demenz? Was kann ich tun? Hier wird momentan eine Broschüre entwickelt, die viele dieser Fragen beantwortet und auch noch einmal dazu ermutigt sich aktiv in die Nachbarschaft einzubringen. Das KompetenzNetz Demenz ist ein Modellprojekt, das vom Bayerischen Sozialministerium sowie der Stadt Augsburg und der Arbeitsgemeinschaft der Pflegekassenverbände in Bayern gefördert wird. Die Trägerschaft dieses Projektes liegt bei Social Invest Consult, einer gemeinnützigen Gesellschaft für Forschung, Beratung, Organisationsentwicklung und Sozialmanagement mbH, die bereits einige Projekte im Gesundheitswesen und Altenhilfebereich erfolgreich durchgeführt hat.Die Augsburger Alzheimer-Kampagne 2006 wird seit April 2007 mit dem Modellprojekt KompetenzNetz Demenz - Integration der Bevölkerungsgruppe demenzkranker Menschen und ihrer Angehörigen in Augsburg fortgesetzt. Wir laden Alle herzlich ein, sich über das Projekt zu informieren und im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements mitzuarbeiten.
medi GmbH & Co KG
Stand: Halle 5 Stand L15

Internet: http://www.medi.de/
Ort: Bayreuth
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Vom Drei-Mann-Betrieb zum "Global Player" - medi - eine Marke für die ganze Welt! Was vor über 50 Jahren als 3-Mann-Betrieb begann, ist heute zu einem der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel herangewachsen. Dank innovativer Produkte und zukunftsweisender Konzepte leistet medi Tag für Tag einen maßgeblichen Beitrag zum Therapieerfolg der Patienten in über 90 Ländern der Welt. Die Leistungspalette des Unternehmens aus Franken, mit Stammsitz in Bayreuth, reicht von medizinischen Kompressionsstrümpfen über Bandagen, Strumpfverbänden und Orthesen bis hin zu Thromboseprophylaxestrümpfen und Kompressionsbekleidung. Moderne Beinprothesen ermöglichen ein Plus an Mobilität für beinamputierte Menschen. medi Produkte findet man im medizinischen Fachhandel, in Krankenhäusern und Kliniken, in Arztpraxen und bei Therapeuten. Erst wenn der Anwender das medizinische Hilfsmittel als solches nicht mehr wahrnimmt, sieht sich medi auf dem richtigen Weg, denn: Die Lebensqualität des Menschen steht immer an erster Stelle, ganz nach dem Firmenmotto: medi. ich fühl mich besser.
medi-finanz Consulting GmbH
Stand: Halle 5 Stand E14

Internet: http://www.medi-finanz.de
Ort: Zorneding
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Als Ruhestandsplaner erstellen wir Ihre individuelle Ruhestandsbilanz und eine Finanzstrategie bis ins hohe Alter. So decken Sie Ihre finanziellen Bedürfnisse jetzt und sichern gleichzeitig Ihren Lebensabend. Wir haben langjährige Erfahrung im Heilwesen und arbeiten vorwiegend für die Gesundheitsbranche. Von unserem Service profitieren neben Apotheken und Ärzten auch Heilpraktiker und andere Vertreter der alternativen Medizin, Physiotherapeuten und Gesundheitszentren.
NaeClear Europe GmbH
Stand: Halle 5 Stand L11

Internet: http://www.naeclear.com
Ort: Viersen
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: NaeClear 1.0S ist ein komfortables Darmreinigungsgerät für die Heimanwendung. Hierbei handelt es sich um ein neues innovatives Komplettsystem zur Dickdarm-Irrigation, das durch mehrere internationale Preise ausgezeichnet wurde. Es ist Bestandteil des NaeClear-Lifestyle, das auf dem hämatozentrischen Konzept basiert. NaeClear steht für ein ganzheitliches Gesundheitskonzept, das zu einer bewussteren Lebensweise führt, und uns ermutigt die Verantwortung für unsere Gesundheit in die eigene Hand zu nehmen.
Pflegeagentur München
Stand: Halle 5 Stand C18

Internet: http://www.pflegeagentur.net
Ort: Antdorf
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Als junge und engagierte Agentur sind wir mit unseren gut ausgebildeten und hochmotivierten freiberuflichen Pflegekräften Ihr kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner. Wir sind ein expandierendes Unternehmen, welches mit z.Zt. acht Vermittlungsagenturen bundesweit vertreten ist. Unsere Kernkompetenz ist die Vermittlung von freiberuflichem Pflegefachpersonal im gesamten deutschsprachigen Raum. Durch unsere zuverlässige Vermittlungstätigkeit sparen wir Ihnen wertvolle Zeit und Kosten. Darüber hinaus bieten wir Ihnen viele andere Dienstleistungen rund um medizinisches Personal, Weiter- und Fortbildung sowie Seniorenbetreuung. Seit Juni 2008 erfolgreich in Bayern - die "Pflegeagentur" ist das innovative Netzwerk für Pflegeberufe. Die im Juni 2008 in Antdorf eröffnete Pflegeagentur schafft neue Perspektiven und Chancen auf dem Markt für Pflegeberufe. "Wir vermitteln schnell und verlässlich freiberufliche Pflegekräfte an Einrichtungen, wie z. B. Altenpflegeheim, Pflegedienste und Krankenhäuser", sagt Inhaberin Sandra Albrecht. Möglich wird das durch die Zusammenarbeit mit freiberuflichen Pflegekräften, die flexibel, eigenverantwortlich und mit hoher Motivation arbeiten. Sie haben in der Regel vielfältige Berufserfahrungen aus den unterschiedlichsten Einsatzbereichen. Neben der großen Gruppe der Pflegeeinrichtungen spricht die Pflegeagentur genau diese Menschen gezielt an: Wer die entsprechenden Qualifikationen mitbringt und die Freiberuflichkeit plant oder über eine Veränderung in seinem Berufsleben nachdenkt, der findet bei der Pflegeagentur den erfahrenen Ansprechpartner für alle Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Denn als weitere elementare Aufgabe sucht, berät und unterstützt die Pflegeagentur Menschen in Pflegeberufen, um sie schließlich erfolgreich zu vermitteln. Damit setzt das innovative Unternehmen auf zwei aktuelle Trends: Der Bedarf an qualifiziertem Pflegepersonal ist auf lange Sicht stetig steigend, und immer mehr Menschen reagieren mit ihrer beruflichen Selbständigkeit auf einen unsicheren Arbeitsmarkt. Als Teil eines bundesweiten Netzwerks ist die Pflegeagentur die ideale Schnittstelle, um schnell und gezielt medizinisches Pflegefachpersonal an Einrichtungen zu vermitteln und die Pflegekräfte zu beraten und zu unterstützen. Die Pflegeagentur München ist telefonisch zu erreichen unter der Telefonnummer: 08856 - 910 98 22 und steht Ihnen tägl. von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Verfügung.
Smart Medical
Stand: Halle 7 Stand L15

Internet: http://www.smart-medical.de
Ort: Bobingen
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Exklusiv auf der Intersana: Deutschlands kleinste medizinische Versorgungseinheit. Professionelle Sanitätsdienstleistung, Betriebssanitätsdienst, Projektbetreuung, Ausbildung von medizinischem Fachpersonal. Für die Besucher steht Smart Medical als Sanitätsdienst vor Ort zur Verfügung.
TeleConsult Austria GmbH
Stand: Halle 5 Stand J19

Internet: http://www.teleconsult-austria.at
Ort: Graz
Land: Österreich
Ausstellerinfo: Mobilität, Selbständigkeit und Sicherheit im Alter. Die TeleConsult Austria GmbH bietet Lösungen in den Bereichen der präzisen Positionierung und zuverlässigen Navigation, im Besonderen in der Verknüpfung von Navigations-, Kommunikations- und Informationstechnologien und -diensten für Transport, Logistik und Mobilität von Fahrzeugen aller Art und von Personen. Die TeleConsult Austria ist autorisierter Systemintegrator von TomTom WORK. Unsere Produkte und Dienstleistungen: GIPSIE® (GNSS System- und Signalsimulation) - GEOCorridor® (dynamische Routenüberwachung) - MODIS® (Mobilitätsdienste für Senioren) - GNSS-NAV (Positionslösung für GPS/EGNOS, Galileo Ein- und Mehrfrequenzempfänger) Softwareentwicklung und Systemintegration. Informationen und Kontakt: www.teleconsult-austria.at. Im September 2009 wurde TeleConsult Austria GmbH von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft die Urkunde "AUSTRIAN CHAMPIONS IN EUROPEAN RESEARCH 2009" für die exzellente Arbeit und das Engagement als österreichischer Koordinator des Projektes "Infrastructure-based EGNOS / Galileo reveiver for personal mobility (IEGLO) im 7. EU Rahmenprogramm für Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration" verliehen. AKTUELLE INFORMATIONEN ZU: MODIS® - Das auf der Intersana 2009 als Weltpremiere erstmals vorgestellte Mobilitätssystem ist jetzt ab sofort in Bayern auf der Intersana erhältlich: Sozusagen die Weltpremiere Teil 2! Ziel von MODIS® ist es, die Mobilität und Selbstbestimmung von Menschen mit und ohne Einschränkung zu erhöhen und ihnen zu ermöglichen, Wege unabhängig von der Begleitung Dritter sicher erledigen zu können. Im Notfall können Sie aktiv einen Hilferuf auslösen und Ihre Position bestimmen lassen, so dass Hilfe bzw Rettung erfolgen kann. Sollten Sie nicht mehr dazu in der Lage sein, kann durch einen automatischen Notruf Hilfe geschickt werden. Einkäufe, tägliche Spaziergänge, der Besuch bei Freunden, Ausflüge und vieles mehr ist wieder möglich und kann problemlos bewältigt werden. Der MODIS®-Dienst kann unsichtbar mit unterschiedlichen Geräten genutzt werden: Smartphone, Seniorenhandy, Schlüsselanhänger, Notfallhandy oder als Einbaugerät in Rollstuhl, Elektromobil oder ähnlichem. Dieser einzigartige mobile Notruf-Dienst ist sowohl für Privatpersonen geeignet, als auch für Pflegedienste oder Seniorenresidenzen, um eine bessere Betreuung zu ermöglichen. Individuelle Beratung am Stand von TeleConsult Austria Halle 5 / J19.
Nach oben scrollen