Neuigkeiten
Startseite » Themen / Aussteller 2008

Aus-/ Fort- / Weiterbildung

  • Infos
  • Aussteller
In einem der wichtigsten Bereiche, der Bildung, informieren unterschiedliche Ausbilder über ihre Arbeit und Leistungen.

Wie wichtig es ist, gut informiert auf dem heutigen Stellenmarkt zu bestehen, zeigt die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt.

Nur wer gut ausgebildet ist, wer sich weiterbildet und den wachsenden Anforderungen an den

jeweiligen Beruf stellt, erhöht seine Chancen.

CreativPower Autenrieth
Stand: Halle 1 Stand H21

Internet: http://www.creativpower-autenrieth.de
Ort: Augsburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: CreativPower ist ein besonders leistungsstarkes Mentaltraining für die persönliche Weiterentwicklung und Lebensgestaltung. Sind Sie sich dessen bewusst, dass Sie Ihr Leben und ihre Zukunft selbst gestalten? Sie tun dies permanent, ob bewusst oder unbewusst, mittels Ihrer Gedankenkraft. Der Inhalt und die Ausrichtung Ihrer Gedanken entscheiden darüber, ob Ihre Wünsche und Ziele zum Erfolg führen oder im Misserfolg enden. Ob Sie denken: "Ich kann" oder "ich kann nicht" - Sie behalten in beiden Fällen recht! Letztendlich sind unsere Gedanken auch dafür entscheidend, wie wir uns fühlen. Negative Gedanken führen dazu, dass dem Körper mindestens 30% weniger Kraft zur Verfügung steht und das Immunsystem anfälliger wird. Das heißt, unser Denken wirkt sich auch auf unsere Gesundheit aus. Positive Gedanken bringen Freude und Energie in Ihr Leben. Mit der CreativPower - Methode können Sie lernen, wie Sie dies im Alltag umsetzen und wie Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden geistigen Möglichkeiten in idealer Weise nutzen können. CreativPower ist eine Denk- und Arbeitsmethode für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Sie sind herzlich zu den VORTRÄGEN am Freitag, Samstag und Sonntag um 14:00Uhr eingeladen. Das Thema: Lebensgestaltung und persönliche Weiterentwicklung duch mentales Training: Welche Rolle spielt unser Denken - unser Bewusstsein in unserem Leben? Wie können wir unsere natürlichen geistigen Ressourcen aktivieren und optimal nutzen? Ein Vortrag für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.
EAGS - Erfolgsakademie für Genialität und Spitzenleistungen®
Stand: Halle 1 Stand F14.1

Internet: http://www.eags.de
Ort: Fischbachau
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Seminare, Vorträge, Zelltherapie, Molekular- und Zellbiologie. Die EAGS - Erfolgsakademie für Genialität und Spitzenleistungen® beantwortet die Frage, zu welchen Spitzenleistungen der Mensch fähig ist, wenn er seine Talente und Fähigkeiten optimal nutzt. Die EAGS - Erfolgsakademie für Genialität und Spitzenleistungen® unterstützt die Wissenschaften im Bereich der Medizin, hier speziell in der Alterungs- und Krebsforschung, im Bereich der Bewusstseins- und Gehirnforschung und im Bereich der alternativen Energien. Voraussetzung für Neues heisst gewohnte Bahnen zu verlassen!
Geovital Akademie für Naturheilverfahren GmbH
Stand: Halle 1 Stand J8

Internet: http://www.geovital.com/
Ort: Sulzberg
Land: Österreich
Ausstellerinfo: Praxis für Naturheilverfahren. Unter ärztlicher Leitung: Innere Medizin, Chirotherapie, Akupunktur. Lehr- und Forschungsanstalt für Geobiologie / Baubiologie.
Insichtut Briem
Stand: Halle 1 Stand A7

Internet: http://www.seelenheilung.de
Ort: Pforzheim
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Lehr- und Therapiezentrum für ganzheitliche Lebensberatung und geistige Heilmethoden. Bücher und Energieprodukte.
Paracelsus Schulen - Studienort Augsburg
Stand: Halle 1 Stand H20

Internet: http://www.paracelsus.de/
Ort: Koblenz
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Aus- und Weiterbildungsangebote im naturheilkundlichen Bereich.
Seminar-Institut proLife
Stand: Halle 1 Stand J9

Internet: http://www.placht-pro-life.de
Ort: Freiburg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: proLife - das Seminarinstitut voll frischer Ideen: Heute und in Zukunft - proLife ist da, wo Fortbildung gebraucht wird. Leidenschaftlich, engagiert und flexibel bietet proLife Fort- und Weiterbildungen, die sich direkt am Menschen und seinen Bedürfnissen orientieren. Noch dazu extrem flexibel und finanzschonend. Eine Gesundheitsreform jagt die andere. Keiner weiß Bescheid. Alle jammern. proLife handelt: In Seminar-Zentren wird ebenso unterrichtet wie direkt vor Ort. "In-House-Seminare" nennt Instituts-Leiter Wolfgang Placht diese ebenso einfache wie geniale "Erfindung": Die Spezialisten von proLife kommen zum Kunden in die Kliniken und Praxen, in Schulen und Ausbildungsstätten. Das spart Ressourcen, Zeit und Geld. Seit das Institut besteht, wird das Angebot kontinuierlich ausgebaut: Zertifikatskurse wie der Orthopädische Rückenschulleiter nach Dr. Brügger, Manuelle Therapie, KG-Gerät, PNF und Lymphdrainage decken den klassischen Ausbildungsbereich ab. Zu den alternativen Therapieangeboten gehören z. B. Aromatherapie, Craniosacrale Therapie, Fußreflexzonentherapie, Heilpraktiker-Ausbildung, Nordic Walking, Qi Gong oder Thaimassage. Die Referenten - ausnahmslos erfahrene Fachleute - geben ihr Wissen mit großem Praxisbezug an die Kursteilnehmer weiter. Einer von ihnen ist Wolfgang Placht selbst. Seit 1986 ist der Gründer und Leiter des Instituts als Referent aktiv. Um einen reibungslosen Ablauf der verschiedenen Angebote zu garantieren, arbeitet ein eingespieltes Team bei proLife. Für den Kunden heißt das: kurze Informationswege, fundierte Beratung, intensive Betreuung. Ständig auf der Suche nach optimalen Lösungen spricht proLife weitere Personenkreise an: Nicht nur Physio- und Ergotherapeuten und interessierte Personen im Gesundheitswesen, sondern auch Pflegekräfte in Kliniken bzw. Klinik-Konzernen werden bei proLife das "eigene" Seminar finden. Mit Seminar-Partnerschaften aus dem Umfeld Gesundheit, Prävention und Pflege geht proLife zukunftsweisende Wege. Neu: proLife übernimmt die Gesamtkonzeption sowie die Organisation und Durchführung des gesamten Fortbildungsangebots im Bereich Pflege und Therapie für Klinik-Konzerne. Das bietet Ihnen proLife : In-House-Seminare: proLife kommt zu Ihnen Klinik-Akademie: proLife ist Ihr langfristiger Partner für die Weiterbildung an Kliniken und Klinik-Konzernen. Seminar-Zentren: proLife bietet medizinische Fortbildungen an festen Orten Physio- und Ergotherapieschulen: proLife entwickelt Ihr Know-how.1990 - Gründung des Seminarinstituts WZFB® in Freiburg. 2000 - aus WZFB® wird proLife. 2000 - Startschuss für die In-House-Seminare. 2005 - Umzug von proLife nach Pfaffenweiler, nahe Freiburg. 2005 - Seminar-Partnerschaften mit Firmen aus den Bereichen Gesundheit, Prävention und Pflege. 2006 - Erweiterung des Seminar-Angebots durch den Bereich Pflege. Weiterbildungszentrum der Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates nach Dr. Brügger. Nur wer qualifiziert ist, wird sich auch in Zukunft am Markt behaupten. Wolfgang Placht, Gründer & Inhaber von proLife. Neue Schritte sind gefragt - wir gehen Ihnen entgegen!
Smart Medical
Stand: Halle 1 Stand B11

Internet: http://www.smart-medical.de
Ort: Bobingen
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Exklusiv auf der Intersana: Deutschlands kleinste medizinische Versorgungseinheit. Professionelle Sanitätsdienstleistung, Betriebssanitätsdienst, Projektbetreuung, Ausbildung von medizinischem Fachpersonal. Für die Besucher steht Smart Medical als Sanitätsdienst vor Ort zur Verfügung.
Venn Consulting GmbH
Stand: Halle 1 Stand F14.1

Internet: http://www.venn-consulting.de
Ort: Eggstätt
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Die AlphaCell nach Berthold Zwerger ist eine Therapiesitzung, bei der die Schlüsselsubstanzen für die Regeneration als Depot injiziert werden. Die AlphaCell ist in dieser Form einzigigartig. Die VENN Consulting GmbH vertritt und vermittelt die AlphaCell. AlphaCell ist ein natürlicher Wirkstoff, der in 10 Jahren Forschungsarbeit weiterentwickelt worden ist. Der das geistige Erbe von Prof. Niehans weiterführt. Fresszellen der weißen Blutkörperchen fressen, das Zellmaterial und wandern mit den Organzellen zu dem jeweiligen Körperorgan, dadurch sind folgende Erkrankungen sehr gut zu behandeln. Asthma bronchiale, Arteriosklerose der Herzkranzgefäße, Chron. Osteomylitis, Diabetes mellitus um nur einige zu nennen.
VIANESSE Ernährungskonzept
Stand: Halle 1 Stand J9

Internet: http://www.vianesse.com
Ort: Heidelberg
Land: Deutschland
Ausstellerinfo: Aus-und Weiterbildung bei VIANESSE: Erst wer versteht warum, wird Veränderungen zulassen. Körper, Geist und Seele in Einklang mit der Natur zu bringen, die regenerativen Fähigkeiten der inneren Kraft zu nutzen und Blockaden zu durchbrechen sind die Aufgaben, die sich das Forschungsteam bei VIANESSE stellte.In einer sich rasant verändernden Umwelt stoßen heute alt bewährte Therapieformen an die Grenzen. Die Gründe hierfür sind nicht die Therapien selbst, sondern die stark veränderten Gesundheits- und Lebensumstände der Patienten. Störungen in vielen Bereichen der Sensibilität führen zu einem deutlich verringerten Wirkungsgrad vieler Heilmethoden. Analysiert man die Defizite im Körper eines Menschen, so kommt man sehr schnell zu dem Ergebnis, dass die Muskulatur und der Darm am verbesserungsbedürftigsten sind. Rückenschmerzen, Gelenk- und Verdauungsprobleme sind heute an der Tagesordnung. Hinzu kommen Unwohlsein, Konzentrationsschwäche, Nervosität, Gereiztheit, Cellulite, Kopfschmerzen, Hauterkrankungen, Fuß-, Nagel-, Mundpilz, eine belegte Zunge, dunkle Augenränder und Wassereinlagerungen im Gewebe. Zu Beginn sind es eher kosmetische Probleme, aus denen im weiteren Verlauf dann oft medizinische Probleme werden. Immer früher und immer häufiger führt das Fehlverhalten der Menschen zu Diabetes Typ II, Morbus-Crohn, Colitis ulcerosa, Übergewicht und Bandscheibenvorfällen. Es ist höchste Zeit umzudenken, Ressourcen zu aktivieren, auf die Selbstheilungskraft des Körpers zu setzen und der Prophylaxe einen größeren Stellenwert einzuräumen. Das ist das Ziel des VIANESSE-Konzepts. Denn "Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, wird eines Tages sehr viel Zeit für seine Krankheit opfern müssen" - Sebastian Kneipp. Modul 1 - Muskulatur und Fett, Ernährung, Krankheitsbilder I (Gicht, Rheuma etc.). Modul 2 - Verdauung/Darm und Stoffwechsel & Psyche, Krankheitsbilder II (Morbus-Crohn, Psoriasis (Schuppenflechte) etc.). Modul 3 - Bewegung, Atmung und Entspannung, Krankheitsbilder III (Diabetes, Osteoporose, Cellulite etc.) , Forschungsauswertung der Universität Frankfurt a.M. Modul 4 - Kosmetikprodukte, Anti-Aging. Verbesserung bei Cellulite und Schwangerschaftssteifen.
Nach oben scrollen