Intersana Gesundheitsmesse

für meine Gesundheit

Arzneimittel

Vorsicht bei hohem Blutdruck

Hitze kann die Wirkung von Blutdrucksenkern verstärken.
Bild: fotodesign-jegg.de , stock.adobe.com
Hitze kann die Wirkung von Blutdrucksenkern verstärken.

Wenn es länger heiß ist, weiten sich die Blutgefäße und der Blutdruck sinkt. Das kann die Wirkung von blutdrucksenkenden Medikamenten verstärken.


Die möglichen Folgen sind Schwindel und Schwäche. Deshalb sollten Betroffene unter bestimmten Umständen, wie etwa einem längeren Aufenthalt in den Tropen, in Absprache mit ihrem Arzt die Dosis reduzieren.

Wenn die Hitze allerdings nur für wenige Tage anhält, ist das nicht unbedingt sinnvoll, denn dann kann der Blutdruck schnell über die ursprünglichen Werte hinaus ansteigen. Normal sind Werte von etwa 120/80 mmHg. Als eine leichte Hypertonie gelten Blutdruckwerte zwischen 140/90 mmHg und 159/99 mmHg. Ist der Blutdruck höher als 179/109 mmHg, gilt das als schwere Hypertonie. (tmn) Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema Medizin.