Intersana Gesundheitsmesse

für meine Gesundheit

Weltblutspendetag 2022

Blut spenden in Augsburg: Termine, Ablauf & Voraussetzungen

Blutspenden werden dringend benötigt. In Augsburg gibt es mehrmals pro Monat Termine.
Bild: New Africa, stock.adobe.com
Blutspenden werden dringend benötigt. In Augsburg gibt es mehrmals pro Monat Termine.

Aktuell sind Blutkonserven knapp. Zum Weltblutspendetag machen die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes darauf aufmerksam, wie wichtig Blutspenden sind. Hier finden Sie die kommenden Termine in Augsburg sowie Ablauf und Voraussetzungen einer Blutspende.

Katinka Bruckmeier

Blut spenden kann Leben retten. Viele Menschen sind nach Unfällen, bei Operationen oder während der Geburt auf Blutkonserven angewiesen. Jeden Tag werden dafür in Deutschland 15.000 Blutspenden benötigt. Auf die Notwendigkeit von Blut- und Plasmaspenden macht der Weltblutspendetag am 14. Juni 2022 aufmerksam. Unter dem Motto „Blut spenden. Einfach machen.“ finden Aktionen in vielen Städten statt.

Mangel an Blutkonserven – Spenderinnen und Spender dringend gesucht

Jedes Jahr wird in den Sommermonaten weniger Blut gespendet als sonst, doch heuer ist die Lage noch brisanter. "Wir sind im Moment in einer kritischen Situation, weil wir sehr hohen Bedarf an Blutkonserven in Kliniken haben", sagte der Sprecher der Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes, Patric Nohe.

Das läge unter anderem an Operationen, die durch die Corona-Pandemie verschoben wurden und jetzt nachgeholt würden. Zudem ist durch Ferien und Feiertage das Reiseaufkommen erhöht, weshalb viele potenzielle Spenderinnen und Spender im Urlaub sind.  "Wer also noch nie Blut gespendet hat, jetzt wäre ein idealer Zeitpunkt dafür", betonte der Sprecher.

Ablauf einer Blutspende in Augsburg

Wer sich dazu entschlossen hat, das erste Mal Blut zu spenden, weiß meist noch nicht genau, was einen dort erwartet. In der Regel läuft eine Blutspende immer etwa gleich ab:

  1. Zunächst melden sich die Spenderinnen und Spender am Empfang an. Dafür ist der Personalausweis notwendig und – falls vorhanden – der Blutspender- und Unfallhilfepass.
  2. Durch ein winziges Tröpfchen Blut aus der Fingerkuppe oder dem Ohrläppchen wird der Hämoglobinwert des Blutes bei einem kurzen Gesundheitscheck festgestellt. Außerdem werden die Körpertemperatur sowie Puls und Blutdruck gemessen.
  3. Durch das Ausfüllen eines Fragebogens wird die gesundheitliche Vorgeschichte erfasst.
  4. Eine Ärztin oder ein Arzt entscheidet mit Hilfe der Gesundheitsdaten und des Fragebogens, ob die potenzielle Spenderin oder der potenzielle Spender zur Blutspende zugelassen wird.
  5. Dann entfolgt die Blutentnahme. Durch ausgebildetes Fachpersonal wird etwa 500 Milliliter Blut entnommen, was rund 10 Minuten dauert.
  6. Nach einer kurzen Ruhezeit, in der sich der Kreislauf wieder stabilisieren kann, bekommen alle Blutspenderinnen und -spender einen Imbiss. Zudem ist medizinisches Personal vor Ort, falls sich jemand nach der Spende nicht wohlfühlt.

Weitere Infos wie eine Blutspende in Augsburg abläuft finden Sie hier.

Wer darf Blut spenden? – Voraussetzungen & Ausschlusskriterien

In der Regel darf jeder gesunde Mensch ab 18 Jahren Blut spenden. Es gibt jedoch ein paar Voraussetzungen, die beachtet werden müssen. Dazu gehören unter anderem:

  • Das Maximalalter für Blutspenden ist 72 Jahre. Ab 68 Jahren muss vor der Zulassung eine individuelle ärztliche Beurteilung erfolgen.
  • Um Blut zu spenden, muss man vollständig gesund sein. Das bedeutet, dass man auch nicht mit einer akuten Erkältung spenden darf. Auch bei Erkrankungen wie Diabetes oder einer Schilddrüsenüberfunktion ist eine Blutspende nicht möglich.
  • Das Körpergewicht muss für eine Blutspende mindestens 50 Kilogramm betragen.
  • Nachdem eine neue Tätowierung oder ein neues Piercing gestochen wurde, muss eine Wartezeit von vier Monaten eingehalten werden.
  • Zwischen zwei Spenden muss der Mindestabstand von 55 spendefreien Tagen eingehalten werden, um einem Eisenmangel vorzubeugen.
  • Männer dürfen bis zu sechsmal und Frauen bis zu viermal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden.

Mit dem Spende-Check auf der Website der Blutspendedienste des DRK können Sie vorab prüfen, ob Sie Blut spenden dürfen.

Blut spenden in Augsburg – Termine im Sommer 2022

  •  Dienstag, 28.06.2022, in Lechhausen (Pfarrheim St. Pankratius, Brunnenstr. 1, 86165 Augsburg) von 16 bis 20 Uhr
  • Mittwoch, 06.07.2022, in Haunstetten (BRK Stadtteilzentrum; Johann-Strauß-Str. 11, 86179 Augsburg) von 16 bis 20 Uhr
  • Donnerstag, 07.07.2022, in der Stadtmitte (Kath. Pfarrheim Haus Augustinus, Georgenstrasse 14a, 86152 Augsburg) von 16 bis 20 Uhr
  • Dienstag, 26.07.2022, in Lechhausen (Pfarrheim St. Pankratius, Brunnenstr. 1, 86165 Augsburg) von 16 bis 20 Uhr
  • Donnerstag, 04.08.2022, in  (Kath. Pfarrheim Haus Augustinus, Georgenstrasse 14a, 86152 Augsburg) von 16 bis 20 Uhr
  • Donnerstag, 11.08.2022, im Univiertel (Kath. Pfarrheim Zum Guten Hirten, Salomon-Idler-Straße 12, 86159 Augsburg) von 16.30 bis 20 Uhr
  • Donnerstag, 18.08.2022, in Kriegshaber (TSV Kriegshaber - Sporthalle, Kobelweg 64, 86156 Augsburg) von 16 bis 20 Uhr
  • Dienstag, 30.08.2022, in Lechhausen (Pfarrheim St. Pankratius, Brunnenstr. 1, 86165 Augsburg) von 16 bis 20 Uhr (mit AZ)

 Auf der Website der Blutspendedienstes finden Sie weitere Blutspende-Termine in Augsburg und der Umgebung.