Neuigkeiten
Startseite » News » Rückblick Sonderthema 2013: Heilkunst Asiens: Wirksamkeit und Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten von TCM und Ayurveda – Auch bei Allergien.
Rückblick Sonderthema 2013: Heilkunst Asiens: Wirksamkeit und Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten von TCM und Ayurveda – Auch bei Allergien.

Rückblick Sonderthema 2013: Heilkunst Asiens: Wirksamkeit und Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten von TCM und Ayurveda – Auch bei Allergien.

Nach der erfolgreichen Präsentation zahlreicher Aussteller 2012 und der riesigen Nachfrage nach Angeboten der Heilkunst Asiens können wir Ihnen auch dieses Jahr wieder größtmögliche Vielfalt bieten – auch bei Kosmetik. Die Angebote sind so zahlreich, dass wir Ihnen hier nur einen kleinen Ausschnitt geben können. Auch hier heißt es: Lassen Sie sich ein auf diese vielfältige Gesundheitsmesse – So macht Gesundheit Spaß!

Ayurveda – Über 5000 Jahre altes Wissen
Das Sanskrit-Wort Ayurveda bedeutet „Das Wissen vom langen Leben“. Schlicht und doch umfassend charakterisieren diese Worte eine der komplexesten medizinischen Lehren, die in Indien entwickelte Heilwissenschaft Ayurveda.
Von der Schulmedizin gern als „Esoterik“ etikettiert, zeitigt der ganzheitliche Ayurveda-Behandlungsansatz Präventions- und Therapieerfolge, die auch wissenschaftlichen Kriterien standhalten.
Ayurveda erhebt, im Gegensatz zur Schulmedizin, nicht den Anspruch auf Ausschließlichkeit und ist weniger auf symptombezogene Einzeltherapien, als vielmehr auf eine Lebensweise ausgerichtet, die Krankheiten gar nicht erst entstehen lässt.

Informieren Sie sich bei unseren Ausstellern über die komplexen Präventionsmöglichkeiten, Therapien, Maßnahmen und Kuren – auch ayurvedische Kosmetik ist bestens vertreten.

Ayurveda und Allergien
Ayurvedisch gesehen könnte das Krankheitsbild der Allergie mit dem Begriff Asatmya wiedergegeben werden – die Fehlreaktion einer Person auf Pflanzen, Ernährung oder Umgebung. Die Doshas (Energieprinzipien, deren Ungleichgewicht krankmachende Auslöser entwickeln) einer Person reagieren unangemessen auf einen an und für sich harmlosen Faktor. Im Ayurveda ist eine Allergie demnach eine Störung der Doshas. Somit wird auch bei der Therapie das Augenmerk nicht auf die externen Allergene gerichtet, sondern auf das innere Ungleichgewicht, welches die eigentliche Ursache der übertriebenen Reaktion auf jene Allergene darstellt. Jegliche Therapien, Maßnahmen und Kuren der indischen Medizin dienen demnach dazu, Körper und Geist von der Tiefe her wieder in ein natürliches Gleichgewicht zurückzubringen.
Erfolg oder Misserfolg einer jeden Behandlung hängen letztendlich von der natürlichen Heilfähigkeit des Körpers ab. Grundsätzlich verfügt der Körper über verschiedene Selbstreparaturmechanismen. Die ayurvedische Lehre hat daher das Ziel, diese innere Heilreaktion des Körpers systematisch voll zu beleben – im Gegensatz zu schulmedizinischen Methoden, die eine Krankheit symptomatisch von außen durch den Einsatz von Medikamenten oder chirurgische Maßnahmen angreifen. Im Ayurveda sollen Körper und Geist mit möglichst idealen Einflüssen umgeben und das tägliche Verhalten in den Heilungsprozess einbezogen werden. Dazu gehört unter anderem, die Ursachen für Rückstände und Verunreinigungen im Körper zu reduzieren wie unreine oder mit Umweltgiften versehene Lebensmittel, eine schlechte Verdauungsleistung, eine schlechte Ausscheidung, ein gestörter Stoffwechsel sowie geistiger und körperlicher Stress.

TCM Traditionelle Chinesische Medizin und Allergien
In der TCM wird nicht die einzelne Krankheit behandelt, sondern der Mensch als ganzheitliches Wesen mit all seinen Beschwerden. Von daher werden keine „Allergien“ behandelt, vielmehr aber das individuelle Disharmonie-Muster des Patienten. Dieses setzt sich aus verschiedenen Symptomen und Aspekten zusammen.
Allergien, Asthma und Neurodermitis entsprechen kombinierten Disharmonie-Mustern aus der TCM, wie: Schwäche in den Funktionskreisen Lunge, Milz und Nieren, die das Eindringen äußerer krankmachender Faktoren wie Wind, Hitze, Kälte und Feuchtigkeit begünstigen. Ebenso spielen innere krankmachende Faktoren, Emotionen wie Ärger, Wut, Zorn, Sorge, Trauer, Angst und Furcht bei der Entstehung von Allergien eine maßgebliche Rolle. Auch Bewegungsmangel, falsche Ernährung, Schlafmangel und Überanstrengung gelten als Krankheitsauslöser.
Mittels der chinesischen Zungen- und Pulsdiagnose wird das individuelle Disharmonie-Muster des Patienten ermittelt.
Die TCM ist bestrebt, den Menschen in sein Gleichgewicht zurück zu bringen. Dies geschieht durch Eliminierung krankmachender Einflüsse, sowie durch Stärkung des Immunsystems und des gesamten Organismus.

Es wird viel geboten – hier nur eine kleine Auswahl:

Expertengespräch – Aktionsbühne Halle 5: Sie Fragen – Experten antworten
Freitag, 12:30-13:30
Heilkunst Asiens – Wirksamkeit und Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten von TCM und Ayurveda – Auch bei Allergien.

Teilnehmer:
Ralf Sirch, MD (A.M.) Ay Vaidya Vachaspati, Clinical Ayurveda Specialist CAS, Clinical Ayurveda Therapist CAT. – AYURVEDAZENTRUM, Türkheim.
Marie-Theres Schweigerer, TCM-Therapeutin, Ausbildung in China und in Deutschland 2004 – 2009, Heilpraktikerin, Zentrumsleitung – ChiMed Augsburg – Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin.
Sandra Sharma, Ayurveda-Therapeutin, Ausbildung in Neu Delhi, Indien – Die Insel – Ihre Ayurveda-Lounge im Herzen von Augsburg seit 1998.
Dr. med. Annette Müller-Leisgang, Praktische Ärztin, Ernährungsmedizin, Ayurveda, Leitung – Ayurveda-Institut München.
Vorträge:
Beachten Sie die zahlreichen und thematisch unterschiedlichen Vorträge – siehe Vortragsprogramm, das unter „Besucherinfos“ online ist.
Auch in zahlreiche Workshops können Sie reinschnuppern oder wie wär’s mit einer Puls-, Zungen- oder Irisdiagnose?
Aussteller
(Stand: 15.09.2013, es können noch weitere Aussteller folgen.)
Ayurveda-Institut München Halle5 [M3] München
In der Praxis von Frau Dr. Müller-Leisgang werden Sie nur nach ayurvedischen Prinzipien behandelt.
Ayurvedapraxis Santulan Halle5 [K9] München – Santulan-Therapien & Praxen, Massagen, Basti, Shirodhara, Ayurvedische Naturkosmetik, Kuraufenthalte in Deutschland und Indien.
AYURVEDAZENTRUM Praxis – Seminare – Ausbildungen – Kuren Halle5 [K12] Türkheim – Authetisches, therapeutisches Ayurveda. Einer der führenden Ausbilder.
Ayurvedische Spezialkosmetik Sidhu Halle5 [K19] Landsberg/Lech
ChiMed Augsburg – Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin Halle5 [J30] Augsburg – Chinesische Heilmethoden.
China Original Halle7 [K1] Angelbachtal – Heilprodukte Chinesische Medizin.
Die Insel – Ayurveda-Lounge Halle5 [M16] Augsburg – Original authetisches, therapeutisches Ayurveda.
MON-MED Ranjin Chimgee Praxis für tibetische Medizin Halle5 [M2] Lodz – Polen – Tibetische Medizin, Iridologie, Pulsdiagnose.
MykoTroph AG Institut für Ernährungs- und Pilzheilkunde Halle5 [K18] Limeshain – Asiatische Heilpilze, Mykotherapie.
Sahaja Yoga e.V. Halle5 [L14] München – Seminare für Meditation und Yoga.
SPAYA Thai Wellness Halle5 [G3] Augsburg -Traditionelle Thaimassage auf höchstem Niveau.
Yogistar Vertriebs GmbH Halle5 [J13] Wiggensbach – Kompetenter, stilbewusster Anbieter für die Yoga-Community von Yogamatten, Yogabekleidung und vielerlei weiterem Equipment.

(Photo: iStock)

Nach oben scrollen