Neuigkeiten
Startseite » Workshops

Workshops

Freitag, 11:00 - 11:20

Gesundheitssport - immer und überall. Lassen Sie sich aufzeigen, wie sich eine selbstbestimmte aktive Gesundheitsstrategie effektiv aufbauen lässt, um potenzielle Beeinträchtigungen oder Schäden an der Gesundheit altersbegleitend rechtzeitig vorzubeugen. Für Menschen, die sich selbst als untrainiert bis wenig trainiert bezeichnen.

- Doris Liebl, Übungsleiterin-B für Präventions- und Rehabilitationssport, Referentin für Ausbildungen und -Fortbildungen DJK Augsburg-Hochzoll e.V.

Freitag, 11:30 - 11:50

Lachyoga - Lachend Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Lachen und gute Laune gehören untrennbar zusammen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden wir gemeinsam Lachyoga praktizieren. Lassen Sie sich von der sofortigen positiven Wirkung überraschen und gehen Sie leicht und beschwingt durch den weiteren Tag. Vorkenntnisse sind nicht nötig - jeder kann mitlachen! Mit Ute Liebhard und Cornelia Leisch.

- Cornelia Leisch, Lachtrainerin und Humorcoach, Vorsitzende, Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

- Ute Liebhard, Lachtrainerin, Resilienzberaterin, Stressmanagement, Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

Freitag, 12:00 - 12:20

Die ROLFING® - Methode zum Erleben. Frau Dr. Ida Rolf´s Faszientherapie ist bis heute einzigartig. Sie bezieht als einzige die ständig auf uns einwirkende Schwerkraft mit ein. Warum dies so wichtig ist, gilt es hier zu erleben - Also: Bringen Sie sich in´s Lot !

- Thomas Josef Beulich, Heilpraktiker, Rolfing-Therapeut Naturheilpraxis Panta Rhei, Friedberg.

Freitag, 12:30 - 12:50

Lungensport - mach fit, bleib fit! Jeder, der eine Lungen- oder Bronchialerkrankung, wie z.B. eine COPD, hat, ist herzlich eingeladen bei einem "Schnuppertraining" dabei zu sein. Wir zeigen, was bei Atemnot zu tun ist und wie man - trotz Probleme mit dem Atem - ohne Scheu trainieren kann. In der Gruppe mit Gleichgesinnten macht es noch mehr Spaß!

- Workshop-Lehrer wird noch benannt., Lungensportgruppe Augsburg West e.V.

Freitag, 14:00 - 14:20

TCM - Traditionelle Chinesische Medizin. Schnelle Hilfe bei Kopfschmerzen mit Akupressur. Knapp 70% der Deutschen leiden zeitweise unter Kopfschmerzen. Diese gehören nach den Rückenschmerzen zu der zweithäufigsten Schmerzform. Der Griff zur Tablette ist einfach, aber nicht ohne Nebenwirkungen. Deshalb erfahren Sie in diesem Workshop wie Sie sich mit Akupressur und Elementen aus der Anmo-Tuina (chin.-med.-Manualtherapie) selbst helfen können.

- Marie-Theres Schweigerer, TCM-Therapeutin, Ausbildung in China und in Deutschland 2004 - 2009, Heilpraktikerin, Zentrumsleitung, AGTCM, FABORM, ChiMed Augsburg - Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin.

Freitag, 14:30 - 14:50

Geführte Meditation - Wer ist Ich? Unsere Identifikation mit unserem Ego und unseren Konditionierungen blockieren den Zugang zu Freude, Spontaneität, Intuition und Kreativität. Ressourcen die in jedem von uns schlummern und aufgeweckt werden können durch einen ersten Schritt und meditative Praxis. - Geführte Meditation am Ende.

- Norbert Wanger, Dipl. Ing., Heilpraktiker und Sahaja Yoga Meditations-Coach Sahaja Yoga e.V., München.

Freitag, 15:30 - 15:50

Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie. Um zu verstehen, was Jonglieren ist, muss man es tun. In diesem Workshop können Sie es: Sie können also Ausprobieren, Fehler zulassen und Fehler machen, aus Misserfolgen lernen, Dran-bleiben, gewohnte Denkmuster erkennen und überwinden lernen - immer wieder bücken u.v.a.m.. Wissenschaftlich bewiesen wurde, dass sich beim Jonglieren-Lernen neue Verbindungen, Schwingungen und Verknüpfungen zwischen zahlreichen Hirnstrukturen ausbilden. Man erfährt durch eigenes Tun, wie energetisierend, zentrierend und entspannend das Jonglieren auf das Gehirn und den Körper wirkt, und bekommt neue Anregungen. Probieren Sie es aus.

- Stephan Ehlers, Querdenker, Trainer, Speaker und Ballzauberer, Jonglierschule REHORULI®, München.

Freitag, 16:00 - 16:20

Tai Chi - Lockere, fließende Bewegungen in Zeitlupe werden mit minimaler Kraft ausgeführt. Die Figuren in langsamer, achtsamer Bewegung aktivieren Organe und Muskelkraft und führen so zu Gelassenheit und entspannter Haltung.

- Markus Heße, Markus Heße, Dipl. Sportwissenschaftler und Tai Chi Lehrer, AOK Bayern - Die Gesundheitskasse

Samstag, 11:00 - 11:20

Gesundheitssport - immer und überall - Lassen Sie sich aufzeigen, wie sich eine selbstbestimmte aktive Gesundheitsstrategie effektiv aufbauen lässt, um potenzielle Beeinträchtigungen oder Schäden an der Gesundheit altersbegleitend rechtzeitig vorzubeugen. Für Menschen, die sich selbst als untrainiert bis wenig trainiert bezeichnen.

- Doris Liebl, Übungsleiterin-B für Präventions- und Rehabilitationssport, Referentin für Ausbildungen und -Fortbildungen DJK Augsburg-Hochzoll e.V.

Samstag, 11:30 - 11:50

AOK - Reaktiv: Rücken -Koordinations- und Beweglichkeitsübungen stärken und entspannen Ihre Rückenmuskulatur. Spezielle Schwunghanteln intensivieren die Übungen.

- Markus Mayer, , Staatl. geprüfter Sport- und Gymnastiklehrer und Trainer für AOK-Reaktiv-Kurse, AOK Bayern - Die Gesundheitskasse

Samstag, 12:00 - 12:20

AOK - Reaktiv: Faszien - Das Faszientraining löst Verklebungen der anatomischen Zuglinien und sorgt damit für eine dauerhafte Entspannung der Muskulatur. Gezielte Übungen mit Schwunghanteln stabilisieren die Wirbelsäule und straffen das Bindegewebe.

- Markus Mayer, , Staatl. geprüfter Sport- und Gymnastiklehrer und Trainer für AOK-Reaktiv-Kurse, AOK Bayern - Die Gesundheitskasse

Samstag, 13:30 - 13:50

Lachyoga - Lachend Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Lachen und gute Laune gehören untrennbar zusammen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden wir gemeinsam Lachyoga praktizieren. Lassen Sie sich von der sofortigen positiven Wirkung überraschen und gehen Sie leicht und beschwingt durch den weiteren Tag. Vorkenntnisse sind nicht nötig - jeder kann mitlachen! Mit Ute Liebhard und Cornelia Leisch.

- Cornelia Leisch, Lachtrainerin und Humorcoach, Vorsitzende, Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

- Ute Liebhard, Lachtrainerin, Resilienzberaterin, Stressmanagement, Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

Samstag, 14:00 - 14:20

Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie. Um zu verstehen, was Jonglieren ist, muss man es tun. In diesem Workshop können Sie es: Sie können also Ausprobieren, Fehler zulassen und Fehler machen, aus Misserfolgen lernen, Dran-bleiben, gewohnte Denkmuster erkennen und überwinden lernen - immer wieder bücken u.v.a.m.. Wissenschaftlich bewiesen wurde, dass sich beim Jonglieren-Lernen neue Verbindungen, Schwingungen und Verknüpfungen zwischen zahlreichen Hirnstrukturen ausbilden. Man erfährt durch eigenes Tun, wie energetisierend, zentrierend und entspannend das Jonglieren auf das Gehirn und den Körper wirkt, und bekommt neue Anregungen. Probieren Sie es aus.

- Stephan Ehlers, Querdenker, Trainer, Speaker und Ballzauberer, Jonglierschule REHORULI®, München.

Samstag, 14:30 - 14:50

Die ROLFING® - Methode zum Erleben. Frau Dr. Ida Rolf´s Faszientherapie ist bis heute einzigartig. Sie bezieht als einzige die ständig auf uns einwirkende Schwerkraft mit ein. Warum dies so wichtig ist, gilt es hier zu erleben - Also: Bringen Sie sich in´s Lot !

- Thomas Josef Beulich, Heilpraktiker, Rolfing-Therapeut Naturheilpraxis Panta Rhei, Friedberg.

Samstag, 15:00 - 15:20

Geführte Meditation - Wer ist Ich? Unsere Identifikation mit unserem Ego und unseren Konditionierungen blockieren den Zugang zu Freude, Spontaneität, Intuition und Kreativität. Ressourcen die in jedem von uns schlummern und aufgeweckt werden können durch einen ersten Schritt und meditative Praxis. - Geführte Meditation am Ende.

- Norbert Wanger, Dipl. Ing., Heilpraktiker und Sahaja Yoga Meditations-Coach Sahaja Yoga e.V., München.

Samstag, 15:30 - 15:50

Immer in Balance bleiben - Das Trainieren des Gleichgewichts stärkt körperliche Eigenschaften wie Kraft und Koordination und aktiviert darüber hinaus psychosoziale Gesundheitsressourcen, die das eigene Wohlbefinden positiv beeinflussen. In diesem Workshop werden vielfältige Übungsbeispiele gezeigt, die zur Verbesserung Ihrer Balance und Körperwahrnehmung beitragen. Der Workshop kann in Alltagskleidung besucht werden ist auch für untrainierte Frauen und Männer gut geeignet.

- Doris Liebl, Übungsleiterin-B für Präventions- und Rehabilitationssport, Referentin für Ausbildungen und -Fortbildungen DJK Augsburg-Hochzoll e.V.

Samstag, 16:00 - 16:20

Lungensport - mach fit, bleib fit! Jeder, der eine Lungen- oder Bronchialerkrankung, wie z.B. eine COPD, hat, ist herzlich eingeladen bei einem "Schnuppertraining" dabei zu sein. Wir zeigen, was bei Atemnot zu tun ist und wie man - trotz Probleme mit dem Atem - ohne Scheu trainieren kann. In der Gruppe mit Gleichgesinnten macht es noch mehr Spaß!

- Workshop-Lehrer wird noch benannt., Lungensportgruppe Augsburg West e.V.

Sonntag, 11:00 - 11:20

Gesundheitssport - immer und überall - Lassen Sie sich aufzeigen, wie sich eine selbstbestimmte aktive Gesundheitsstrategie effektiv aufbauen lässt, um potenzielle Beeinträchtigungen oder Schäden an der Gesundheit altersbegleitend rechtzeitig vorzubeugen. Für Menschen, die sich selbst als untrainiert bis wenig trainiert bezeichnen.

- Doris Liebl, Übungsleiterin-B für Präventions- und Rehabilitationssport, Referentin für Ausbildungen und -Fortbildungen DJK Augsburg-Hochzoll e.V.

Sonntag, 11:30 - 11:50

Lachyoga - Lachend Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Lachen und gute Laune gehören untrennbar zusammen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden wir gemeinsam Lachyoga praktizieren. Lassen Sie sich von der sofortigen positiven Wirkung überraschen und gehen Sie leicht und beschwingt durch den weiteren Tag. Vorkenntnisse sind nicht nötig - jeder kann mitlachen! Mit Ute Liebhard und Cornelia Leisch.

- Cornelia Leisch, Lachtrainerin und Humorcoach, Vorsitzende, Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

- Ute Liebhard, Lachtrainerin, Resilienzberaterin, Stressmanagement, Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

Sonntag, 12:00 - 12:20

Die ROLFING® - Methode zum Erleben. Frau Dr. Ida Rolf´s Faszientherapie ist bis heute einzigartig. Sie bezieht als einzige die ständig auf uns einwirkende Schwerkraft mit ein. Warum dies so wichtig ist, gilt es hier zu erleben - Also: Bringen Sie sich in´s Lot !

- Thomas Josef Beulich, Heilpraktiker, Rolfing-Therapeut Naturheilpraxis Panta Rhei, Friedberg.

Sonntag, 12:30 - 12:50

Lungensport - mach fit, bleib fit! Jeder, der eine Lungen- oder Bronchialerkrankung, wie z.B. eine COPD, hat, ist herzlich eingeladen bei einem "Schnuppertraining" dabei zu sein. Wir zeigen, was bei Atemnot zu tun ist und wie man - trotz Probleme mit dem Atem - ohne Scheu trainieren kann. In der Gruppe mit Gleichgesinnten macht es noch mehr Spaß!

- Workshop-Lehrer wird noch benannt., Lungensportgruppe Augsburg West e.V.

Sonntag, 13:30 - 13:50

Jonglieren lernen mit Erfolgsgarantie. Um zu verstehen, was Jonglieren ist, muss man es tun. In diesem Workshop können Sie es: Sie können also Ausprobieren, Fehler zulassen und Fehler machen, aus Misserfolgen lernen, Dran-bleiben, gewohnte Denkmuster erkennen und überwinden lernen - immer wieder bücken u.v.a.m.. Wissenschaftlich bewiesen wurde, dass sich beim Jonglieren-Lernen neue Verbindungen, Schwingungen und Verknüpfungen zwischen zahlreichen Hirnstrukturen ausbilden. Man erfährt durch eigenes Tun, wie energetisierend, zentrierend und entspannend das Jonglieren auf das Gehirn und den Körper wirkt, und bekommt neue Anregungen. Probieren Sie es aus.

- Stephan Ehlers, Querdenker, Trainer, Speaker und Ballzauberer, Jonglierschule REHORULI®, München.

Sonntag, 14:00 - 14:50

2 x 20 Minuten: Theorie und Praxis. Übungen im Stehen und/oder im Sitzen. 10 Min. Pause von 14.20 - 14.30 Uhr: Stressbewältigung durch Achtsamkeit - MBSR - In Harmonie mit dem Körper, den Gedanken und den Gefühlen. MBSR (mindfulness based stressreduction) ist eine wissenschaftlich untersuchte Methode zur Stressbewältigung, die auf Achtsamkeit basiert. Der Workshop bietet Informationen zum MBSR-Training, Sie machen erste praktische Erfahrungen mit einfachen Achtsamkeitsübungen und Sie erhalten Hintergrundwissen zum Thema Stress und Achtsamkeit vermittelt.

- Petra Schiller, Dipl. Sozialpädagogin und MBSR - Trainerin, AOK Bayern - Die Gesundheitskasse

- Michaela Schimanek, Heilpraktikerin und MBSR – Trainerin AOK Bayern - Die Gesundheitskasse

Sonntag, 15:00 - 15:20

Geführte Meditation - Wer ist Ich? Unsere Identifikation mit unserem Ego und unseren Konditionierungen blockieren den Zugang zu Freude, Spontaneität, Intuition und Kreativität. Ressourcen die in jedem von uns schlummern und aufgeweckt werden können durch einen ersten Schritt und meditative Praxis. - Geführte Meditation am Ende.

- Norbert Wanger, Dipl. Ing., Heilpraktiker und Sahaja Yoga Meditations-Coach Sahaja Yoga e.V., München.

Sonntag, 15:30 - 15:50

Immer in Balance bleiben - Das Trainieren des Gleichgewichts stärkt körperliche Eigenschaften wie Kraft und Koordination und aktiviert darüber hinaus psychosoziale Gesundheitsressourcen, die das eigene Wohlbefinden positiv beeinflussen. In diesem Workshop werden vielfältige Übungsbeispiele gezeigt, die zur Verbesserung Ihrer Balance und Körperwahrnehmung beitragen. Der Workshop kann in Alltagskleidung besucht werden ist auch für untrainierte Frauen und Männer gut geeignet.

- Doris Liebl, Übungsleiterin-B für Präventions- und Rehabilitationssport, Referentin für Ausbildungen und -Fortbildungen DJK Augsburg-Hochzoll e.V.

Nach oben scrollen