Neuigkeiten
Startseite » Rückblick Workshops 2016

Rückblick Workshops 2016

Rückblick 2016:

Besuchen Sie die äußerst beliebten Workshops. Schnuppern Sie ganz zwanglos einfach mal rein. Es gibt wieder unglaublich interessante Themen. Wir versprechen Ihnen schon jetzt viele neue Erkenntnisse.

Workshops – Schnupperkurse – 20 Minuten zum Mitmachen für Alle.
Einfach vorbeischauen!
Keine besondere Kleidung erforderlich.
Im Workshop-Raum Halle 6.
Lassen Sie sich begeistern! Und haben Sie viel Spaß in netter Runde!

Zu den Workshops
40 Workshops - tolles Mitmachprogramm IntersanaRGB

Freitag, 11:30 - 11:50

Geführte Meditation - Wer ist Ich? Unsere Identifikation mit unserem Ego und unseren Konditionierungen blockieren den Zugang zu Freude, Spontaneität, Intuition und Kreativität. Ressourcen die in jedem von uns schlummern und aufgeweckt werden können durch einen ersten Schritt und meditative Praxis. - Geführte Meditation am Ende.

- Norbert Wanger, Dipl. Ing., Heilpraktiker und Sahaja Yoga Meditations-Coach Sahaja Yoga e.V., München.

Freitag, 12:00 - 12:20

Die ROLFING® - Methode zum Anfassen. Wenn Sie sich vorstellen können, einen lockeren, balancierten Körper zu haben, frei von Schmerzen, Steifheit und chronischem Streß, vital, in sich selbst entspannt und zentriert im Schwerkraftfeld der Erde, dann haben Sie eine Idee von dem, was ROLFING® bewirken kann.

- Thomas Josef Beulich, Heilpraktiker, Rolfing-Therapeut Naturheilpraxis Panta Rhei, Friedberg.

Freitag, 12:30 - 12:50

Das eigene Selbstvertrauen stärken und Zufriedenheit fördern - Zugang zur eigenen Kraft, zu Ressourcen & Fähigkeiten mit modernen Übungen und bilateraler Stimulation des Gehirns. Leicht erlernbare Übung, die sofort im Alltag eingesetzt werden kann.

- Ulrike Zimmermann, Leiterin der Brainlog-Akademie, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach, Gesundheitsmanagerin (KoKonat TU München), Eyemotion Glasses Ulrike Zimmermann, Pocking.

Freitag, 13:00 - 13:20

Jonglierenlernen mit Erfolgsgarantie. Um zu verstehen, was Jonglieren ist, muss man es tun. In diesem Workshop können Sie es: Sie können also Ausprobieren, Fehler zulassen und Fehler machen, aus Misserfolgen lernen, Dranbleiben, gewohnte Denkmuster erkennen und überwinden lernen - immer wieder bücken u.v.a.m.. Wissenschaftlich bewiesen wurde, dass sich beim Jonglieren-Lernen neue Verbindungen, Schwingungen und Verknüpfungen zwischen zahlreichen Hirnstrukturen ausbilden. Man erfährt durch eigenes Tun, wie energetisierend, zentrierend und entspannend das Jonglieren auf das Gehirn und den Körper wirkt, und bekommt neue Anregungen. Probieren Sie es aus.

- Stephan Ehlers, Querdenker, Trainer, Speaker und Ballzauberer, Jonglierschule REHORULI®, München.

Freitag, 13:30 - 13:50

Heilsames Singen. Singen erfrischt Geist, Körper und Seele. Miteinander singen verbindet. Beim heilsamen Singen verwenden wir einfache Lieder mit hauptsächlich deutschen Texten, die auch für ungeübte Sänger gut geeignet sind. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

- Elke Galic, zertifizierte GIM-Musiktherapeutin, Heilpraktikerin Psychotherapie, Musikerin, zertifizierte Seminarleiterin Autogenes Training, Klang-Art Praxis für Psychotherapie - Musiktherapeutisches Zentrum, Dasing.

Freitag, 14:00 - 14:20

Entspannungstraining kennenlernen und ausprobieren. Kommen Sie mit einfachen Kurzübungen der Muskelentspannung und der Atementspannung zur Ruhe und tanken Sie auf.

- Sieglinde Götz, Mentaltrainerin, Entspannungstrainerin, Psychologische Beraterin, Mentalfit-Augsburg, Königsbrunn.

Freitag, 14:30 - 14:50

Schnelle Hilfe bei Kopfschmerzen mit Akupressur. Knapp 70% der Deutschen leiden zeitweise unter Kopfschmerzen. Diese gehören nach den Rückenschmerzen zu der zweithäufigsten Schmerzform.Der Griff zur Tablette ist einfach aber nicht ohne Nebenwirkungen. Deshalb erfahren Sie in diesem Workshop wie Sie sich mit Akupressur und Elementen aus der Anmo-Tuina (chin.-med.-Manualtherapie) selbst helfen können.

- Marie-Theres Schweigerer, TCM-Therapeutin, Ausbildung in China und in Deutschland 2004 - 2009, Heilpraktikerin, Zentrumsleitung ChiMed Augsburg - Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin.

Freitag, 15:00 - 15:20

Lachyoga - Lachend Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Lachen und gute Laune gehören untrennbar zusammen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden wir gemeinsam Lachyoga praktizieren. Lassen Sie sich von der sofortigen positiven Wirkung überraschen und gehen Sie leicht und beschwingt durch den weiteren Tag. Vorkenntnisse sind nicht nötig - jeder kann mitlachen! Mit Ute Liebhard und Cornelia Leisch.

- Cornelia Leisch, Vorsitzende Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

Samstag, 11:00 - 11:20

Geführte Meditation - Wer ist Ich? Unsere Identifikation mit unserem Ego und unseren Konditionierungen blockieren den Zugang zu Freude, Spontaneität, Intuition und Kreativität. Ressourcen die in jedem von uns schlummern und aufgeweckt werden können durch einen ersten Schritt und meditative Praxis. - Geführte Meditation am Ende.

- Norbert Wanger, Dipl. Ing., Heilpraktiker und Sahaja Yoga Meditations-Coach Sahaja Yoga e.V., München.

Samstag, 11:30 - 11:50

Die wichtigsten Akupressurpunkte aus der TCM zur Selbstbehandlung. Wirksame Hilfen aus der TCM durch Akupressur spezifischer Punkte am Körper, z.B. bei Kopfschmerzen, Übelkeit, Schlafstörungen, Magen-Darm-Beschwerden, grippale Infekte, um nur einige zu nennen.

- Marie-Theres Schweigerer, TCM-Therapeutin, Ausbildung in China und in Deutschland 2004 - 2009, Heilpraktikerin, Zentrumsleitung ChiMed Augsburg - Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin.

Samstag, 12:00 - 12:20

Die ROLFING® - Methode zum Anfassen. Wenn Sie sich vorstellen können, einen lockeren, balancierten Körper zu haben, frei von Schmerzen, Steifheit und chronischem Streß, vital, in sich selbst entspannt und zentriert im Schwerkraftfeld der Erde, dann haben Sie eine Idee von dem, was ROLFING® bewirken kann.

- Thomas Josef Beulich, Heilpraktiker, Rolfing-Therapeut Naturheilpraxis Panta Rhei, Friedberg.

Samstag, 12:30 - 12:50

Functional Training.

- Stefan Kauer, Physiotherapiepraxis Elisabeth Schumann, Augsburg

Samstag, 14:00 - 14:20

Jonglierenlernen mit Erfolgsgarantie. Um zu verstehen, was Jonglieren ist, muss man es tun. In diesem Workshop können Sie es: Sie können also Ausprobieren, Fehler zulassen und Fehler machen, aus Misserfolgen lernen, Dranbleiben, gewohnte Denkmuster erkennen und überwinden lernen - immer wieder bücken u.v.a.m.. Wissenschaftlich bewiesen wurde, dass sich beim Jonglieren-Lernen neue Verbindungen, Schwingungen und Verknüpfungen zwischen zahlreichen Hirnstrukturen ausbilden. Man erfährt durch eigenes Tun, wie energetisierend, zentrierend und entspannend das Jonglieren auf das Gehirn und den Körper wirkt, und bekommt neue Anregungen. Probieren Sie es aus.

- Stephan Ehlers, Querdenker, Trainer, Speaker und Ballzauberer, Jonglierschule REHORULI®, München.

Samstag, 14:30 - 14:50

Entspannungstraining kennenlernen und ausprobieren. Kommen Sie mit einfachen Kurzübungen der Muskelentspannung und der Atementspannung zur Ruhe und tanken Sie auf.

- Sieglinde Götz, Mentaltrainerin, Entspannungstrainerin, Psychologische Beraterin, Mentalfit-Augsburg, Königsbrunn.

Samstag, 15:00 - 15:20

Das eigene Selbstvertrauen stärken und Zufriedenheit fördern - Zugang zur eigenen Kraft, zu Ressourcen & Fähigkeiten mit modernen Übungen und bilateraler Stimulation des Gehirns. Leicht erlernbare Übung, die sofort im Alltag eingesetzt werden kann.

- Ulrike Zimmermann, Leiterin der Brainlog-Akademie, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach, Gesundheitsmanagerin (KoKonat TU München), Eyemotion Glasses Ulrike Zimmermann, Pocking.

Samstag, 15:30 - 15:50

Lachyoga - Lachend Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Lachen und gute Laune gehören untrennbar zusammen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden wir gemeinsam Lachyoga praktizieren. Lassen Sie sich von der sofortigen positiven Wirkung überraschen und gehen Sie leicht und beschwingt durch den weiteren Tag. Vorkenntnisse sind nicht nötig - jeder kann mitlachen! Mit Ute Liebhard und Cornelia Leisch.

- Cornelia Leisch, Vorsitzende Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

Samstag, 16:00 - 16:20

Heilsames Singen. Singen erfrischt Geist, Körper und Seele. Miteinander singen verbindet. Beim heilsamen Singen verwenden wir einfache Lieder mit hauptsächlich deutschen Texten, die auch für ungeübte Sänger gut geeignet sind. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

- Elke Galic, zertifizierte GIM-Musiktherapeutin, Heilpraktikerin Psychotherapie, Musikerin, zertifizierte Seminarleiterin Autogenes Training, Klang-Art Praxis für Psychotherapie - Musiktherapeutisches Zentrum, Dasing.

Samstag, 16:30 - 16:50

Lungensport - mach fit, bleib fit! Jeder, der eine Lungen- oder Bronchialerkrankung, wie z.B. eine COPD, hat, ist herzlich eingeladen bei einem "Schnuppertraining" dabei zu sein. Wir zeigen, was bei Atemnot zu tun ist und wie man - trotz Probleme mit dem Atem - ohne Scheu trainieren kann. In der Gruppe mit Gleichgesinnten macht es noch mehr Spaß!

- Barbara Lutz, Atemphysiotherapeutin, Übungsleiterin für Lungensport, Autorin des Buches "Atmen in Balance" Lungensportgruppe Augsburg West e.V.

Sonntag, 11:30 - 11:50

Das eigene Selbstvertrauen stärken und Zufriedenheit fördern - Zugang zur eigenen Kraft, zu Ressourcen & Fähigkeiten mit modernen Übungen und bilateraler Stimulation des Gehirns. Leicht erlernbare Übung, die sofort im Alltag eingesetzt werden kann.

- Ulrike Zimmermann, Leiterin der Brainlog-Akademie, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach, Gesundheitsmanagerin (KoKonat TU München), Eyemotion Glasses Ulrike Zimmermann, Pocking.

Sonntag, 12:30 - 12:50

Functional Training.

- Lena Wild, Physiotherapiepraxis Elisabeth Schumann, Augsburg.

Sonntag, 13:00 - 13:20

Schnelle Hilfe bei Kopfschmerzen mit Akupressur. Knapp 70% der Deutschen leiden zeitweise unter Kopfschmerzen. Diese gehören nach den Rückenschmerzen zu der zweithäufigsten Schmerzform.Der Griff zur Tablette ist einfach aber nicht ohne Nebenwirkungen. Deshalb erfahren Sie in diesem Workshop wie Sie sich mit Akupressur und Elementen aus der Anmo-Tuina (chin.-med.-Manualtherapie) selbst helfen können.

- Marie-Theres Schweigerer, TCM-Therapeutin, Ausbildung in China und in Deutschland 2004 - 2009, Heilpraktikerin, Zentrumsleitung ChiMed Augsburg - Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin.

Sonntag, 13:30 - 13:50

Jonglierenlernen mit Erfolgsgarantie. Um zu verstehen, was Jonglieren ist, muss man es tun. In diesem Workshop können Sie es: Sie können also Ausprobieren, Fehler zulassen und Fehler machen, aus Misserfolgen lernen, Dranbleiben, gewohnte Denkmuster erkennen und überwinden lernen - immer wieder bücken u.v.a.m.. Wissenschaftlich bewiesen wurde, dass sich beim Jonglieren-Lernen neue Verbindungen, Schwingungen und Verknüpfungen zwischen zahlreichen Hirnstrukturen ausbilden. Man erfährt durch eigenes Tun, wie energetisierend, zentrierend und entspannend das Jonglieren auf das Gehirn und den Körper wirkt, und bekommt neue Anregungen. Probieren Sie es aus.

- Stephan Ehlers, Querdenker, Trainer, Speaker und Ballzauberer, Jonglierschule REHORULI®, München.

Sonntag, 14:00 - 14:20

Geführte Meditation - Wer ist Ich? Unsere Identifikation mit unserem Ego und unseren Konditionierungen blockieren den Zugang zu Freude, Spontaneität, Intuition und Kreativität. Ressourcen die in jedem von uns schlummern und aufgeweckt werden können durch einen ersten Schritt und meditative Praxis. - Geführte Meditation am Ende.

- Norbert Wanger, Dipl. Ing., Heilpraktiker und Sahaja Yoga Meditations-Coach Sahaja Yoga e.V., München.

Sonntag, 14:30 - 14:50

Die ROLFING® - Methode zum Anfassen. Wenn Sie sich vorstellen können, einen lockeren, balancierten Körper zu haben, frei von Schmerzen, Steifheit und chronischem Streß, vital, in sich selbst entspannt und zentriert im Schwerkraftfeld der Erde, dann haben Sie eine Idee von dem, was ROLFING® bewirken kann.

- Thomas Josef Beulich, Heilpraktiker, Rolfing-Therapeut Naturheilpraxis Panta Rhei, Friedberg.

Sonntag, 15:00 - 15:20

Lachyoga - Lachend Körper, Geist und Seele in Einklang bringen. Lachen und gute Laune gehören untrennbar zusammen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden wir gemeinsam Lachyoga praktizieren. Lassen Sie sich von der sofortigen positiven Wirkung überraschen und gehen Sie leicht und beschwingt durch den weiteren Tag. Vorkenntnisse sind nicht nötig - jeder kann mitlachen! Mit Ute Liebhard und Cornelia Leisch.

- Cornelia Leisch, Vorsitzende Europäischen Berufsverbandes für Lachyoga und Humortraining e.V., Planegg bei München

Sonntag, 15:30 - 15:50

Heilsames Singen. Singen erfrischt Geist, Körper und Seele. Miteinander singen verbindet. Beim heilsamen Singen verwenden wir einfache Lieder mit hauptsächlich deutschen Texten, die auch für ungeübte Sänger gut geeignet sind. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

- Elke Galic, zertifizierte GIM-Musiktherapeutin, Heilpraktikerin Psychotherapie, Musikerin, zertifizierte Seminarleiterin Autogenes Training, Klang-Art Praxis für Psychotherapie - Musiktherapeutisches Zentrum, Dasing.

Nach oben scrollen